Zum Inhalt springen

Vollständige Nachricht

Fachtag

7. Berliner Fachtag Schulanfangsphase am 01.10.2019 im LISUM

Lernprozesse begleiten und diagnostizieren – LauBe und was dann?

Am 01.10.2019 findet im Landesinstitut für Schule und Medien Berlin-Brandenburg der 7. Berliner Fachtag Schulanfangsphase statt. Der Fachtag möchte den Teilnehmerinnen und Teilnehmern Möglichkeiten aufzeigen, wie mit Heterogenität inhaltlich, didaktisch-methodisch und organisatorisch umgegangen werden kann.

Beim diesjährigen 7. Berliner Fachtag Schulanfangsphase stehen Strategien der lernbegleitenden Diagnostik bei Lehr- und Lernprozessen im Fokus. Eine Aufgabe von Lehrkräften ist es, die "Lernvoraussetzungen ihrer Schülerinnen und Schüler regelmäßig zu erfassen, um die daran anknüpfende Förderung wirksam umzusetzen". Der Fachtag widmet sich den Fragen, welche Verfahren und Instrumente Lehrkräfte bei dieser Aufgabe unterstützen und wie diese als wertvolle Erkenntnishilfe genutzt werden können. Denn: Lernbegleitende Diagnostik bildet die Grundlage, um passende Lernangebote für die individuelle Förderung im gemeinsamen Lernen der Kinder zu entwickeln.

Für die Teilnehmenden wird es im Laufe des Fachtags wieder zahlreiche Gelegenheiten zum bilateralen Erfahrungsaustausch geben.

Herzlich eingeladen sind alle interessierten Lehrkräfte, Erzieherinnen und Erzieher und Schulleitungen der Berliner Grundschulen.

Ausführliche Informationen zur Tagung erhalten Sie im Veranstaltungsflyer und zu den angebotenen Arbeitsforen im Informationsblatt.

Anmeldungen können bis zum 15.09.2019 über das FortbildungsNetz (Veranstaltungsnummer: 19L310401) erfolgen.

Erstellt von Anett Frohn |  

Redaktionell verantwortlich: Thomas Hirschle, LISUM