Vollständige Nachricht

Medienunterstützung zur Mathematik

Erasmus+ geförderte App: MATH ist kostenlos verfügbar

Die Erasmus+ geförderte App: MATH (Mountains of absolutely terrifiying height) ist kostenlos verfügbar.

Berge besteigen und dabei Mathe lernen? Wie lassen sich diese scheinbaren Gegensätze vereinen? Mithilfe der MATH-App.
Obwohl wir in Zeiten von Smartphones und Spielkonsolen leben, scheint eine Vereinbarkeit von Gaming und Lernen nach wie vor schwierig zu sein. Die Fach- und Führungskräfte von morgen sollen wieder für den mathematischen Sektor begeistert werden, ohne sie jedoch zu überfordern. Genau da knüpft die kostenlose MATH-App an, die den Lernenden dazu verhelfen soll, grundlegende mathematische Fähigkeiten zu erwerben, die für sie scheinbar unerreichbare Berge zu sein scheinen.
 Die MATH-App ist als Serious Game entwickelt worden, mithilfe dessen Schüler/innen das Durchführen von Berechnungen und Anwenden grundlegender mathematischer Konzepte trainieren. 
 Spielerisch umgesetzt wird dies, indem die Lernenden Berge erklimmen, welches mittels des Lösens von mathematischen Aufgaben erreicht wird. Dabei gibt es verschiedene Schwierigkeitsgrade, die sich in der Neigung des Berges widerspiegeln. Um die Motivation zu steigern, sind zwei Spielmodi wählbar. Der Challenger Modus ist als Multi-Player-Anwendung gestaltet und ermöglicht einen kompetitiven Wettbewerb zwischen zwei oder mehr Nutzern. 
 Finanziell gefördert wurde das MATH-Projekt mit dem vollständigen Titel: „Mountains of absolutely terrifiying height“ vom Erasmus+ Programm und hat somit den Vorteil keine In-App-Käufe oder Werbeelemente zu beinhalten. Die MATH-App ist in den folgenden fünf Sprachen erhältlich: Bulgarisch, Deutsch, Englisch, Spanisch und Türkisch.

  Erstellt von Frank Oppermann |