Zum Inhalt springen

Vollständige Nachricht

Fortbildungsveranstaltung

Coding&Robotik4Kids am 12. Juni 2019 in Berlin

Die Initiative IT@School bietet am 12. Juni 2019 einen Tag zum Entdecken, Ausprobieren und Mitmachen für Schülerinnen und Schüler der 3. bis 10. Klasse, Lehrkräfte und Eltern an!

Viele Lebensbereiche wie Kindergarten, Schule, Ausbildung und der Beruf werden immer stärker durch Computer, Internet und Handys beeinflusst.

  • Aber wer bereitet Kinder und Jugendliche auf diese Digitalisierung so richtig vor?
  • Warum wollen wir unseren Kindern nicht gutes Handwerkszeug mitgeben, wenn wir doch die Kenntnisse in unserer Gesellschaft besitzen?

Die Initiative IT@School möchte gemeinsam mit Partnern bei Coding&Robotik4Kids zeigen, wie einfach Technik, wie einfach Robotik ist, und wie spielerisch und spannend Programmieren ist. Lehrkräfte, Schulklassen, Mitarbeiterinnen und Mitabeiter von Nachmittagsbetreuungsangeboten, Kinder und Eltern sind eingeladen, verschiedene Roboter auszuprobieren, sich zum Thema Medienkompetenz zu informieren, selbst eigene Programme zu erstellen und an Schnupperkursen teilzunehmen. Das Spielerische und die Selbstwirksamkeit stehen bei dem Event im Vordergrund: es wird quasi beim Spielen gelernt!

Für Lehrkräfte, Betreuerinnen und Bertreuer und Eltern werden interessante Vorträge und Informationsveranstaltungen angeboten.
Die Vorträge werden ab einer Teilnehmerzahl von 10 Personen angeboten. Anmeldung bitte per Anmeldeformular oder Mail an: berlin(at)robotik4kidsde

Workshops für Schulklassen dauern jeweils eineinhalb Stunden. Die Workshops sind altersspezifisch und zu allen Themenbereichen: coding, robotik, Apps, etc. Hierfür ist eine Voranmeldung per Onlineformular möglich.

Vor oder nach dem Besuch eines Workshops wird mindestens eine weitere Stunde für die Mitmachangebote und Spiele auf dem Coding&Robotik-Marktplatz empfohlen.

Ausführliche Informationen finden Sie auf der Homepage des Veranstalters.

Erstellt von Anett Frohn |  

Redaktionell verantwortlich: Thomas Hirschle, LISUM