Zum Inhalt springen

Vollständige Nachricht

Für Demokratie und Toleranz

Franz-Bobzien-Preis 2020 - Jetzt bewerben!

Im April 2020 vergeben die Stadt Oranienburg und die Gedenkstätte Sachsenhausen zum sechsten Mal den Franz-Bobzien-Preis. Ausgezeichnet werden Projekte in Berlin und Brandenburg, die in einem besonderen Maße zu Demokratie, Toleranz und Vielfalt beitragen. Besondere Beachtung erfahren Projekte, die sich mit der Aufarbeitung des Nationalsozialismus in Deutschland auseinandersetzen und damit ein Zeichen gegen Rassismus und rechte Gewalt in unserer heutigen Gesellschaft setzen. Bewerben können sich Vereine, Schulen, Bildungseinrichtungen, Initiativen und Einzelpersonen. Das Preisgeld beträgt 3000 Euro. Die Zweit- und Drittplatzierten erhalten attraktive Sachpreise.

Einsendeschluss: 27. September 2019

Alle Informationen zur Ausschreibung sowie das Bewerbungsformular auf:
www.oranienburg.de/bobzienpreis

Fragen werden beantwortet unter:
(03301) 600 6014
bobzienpreis@oranienburg.de

 

Erstellt von Thomas Hirschle |  

Redaktionell verantwortlich: Thomas Hirschle, LISUM