Zum Inhalt springen

Vollständige Nachricht

Jugendwettbewerb

"Gewaltlos durch Berlin" – Jugendwettbewerb der Landeskommission Berlin gegen Gewalt

Die Landeskommission Berlin gegen Gewalt feiert 2019 ihr 25-jähriges Jubiläum. Aus diesem Anlass wird ein Wettbewerb ausgeschrieben, der junge Menschen zwischen 15 und 25 Jahren dazu einlädt, sich künstlerisch in Wort und Bild unter dem Motto "Gewaltlos durch Berlin" mit dem Gegenteil von Gewalt zu befassen.

Der mit insgesamt 7.000 Euro dotierte Wettbewerb findet in den Sparten Wort und Bild statt. Gesucht werden Slam-Texte, Lyrik, Prosa, Essays, Rap, Filme, Clips oder Fotografien. Eine unabhängige Jury, der unter anderem die Autorin und Poetry-Slammerin Zoe Hagen, die Autorin und Filmemacherin Marijana Verhoef und der Rapper und Produzent Volkan Türeli angehören, wählt aus den eingegangenen Bewerbungen die Preisträgerinnen und Preisträger aus.

Diese präsentieren ihr Werk im Rahmen der Jubiläumsfeier der Landeskommission Berlin gegen Gewalt am 5. November 2019 in Berlin.

Einsendeschluss für die Bewerbungen ist der 26. September 2019.

Ausführliche Informationen zum Jugendwettbewerb finden Sie in den Ausschreibungsunterlagen des Veranstalters.

Erstellt von Anett Frohn |  

Redaktionell verantwortlich: Thomas Hirschle, LISUM