Zum Inhalt springen

Vollständige Nachricht

Publikation

In der Vielfalt liegt die Stärke - Handreichung zur Individualisierung des Lernens für die gesellschaftswissenschaftlichen Fächer

Eine der großen Herausforderung der Unterrichtsentwicklung ist es, der Heterogenität der Schülerschaft mit differenzierenden Aufgaben und offenen Aufgabenformaten gerecht zu werden.Die vorliegende Handreichung „In der Vielfalt liegt die Stärke“ bietet Ihnen Unterrichtsvorschläge zur Individualisierung des Lernens in den gesellschaftswissenschaftlichen Fächern der Sekundarstufe I. Neben Beispielen aus den Fächern Geschichte sowie Sozialkunde/Politische Bildung ist als ein besonderer Schwerpunkt ein Modul zum fachübergreifenden Lernen mit der Thematik „Rollenbilder“ aufgenommen worden. Den lehr‐ und lernsystematischen Hintergrund dafür bieten die Prinzipien des Selbstorganisierten Lernens (SOL).

Die vorliegende Veröffentlichung legt den Schwerpunkt auf die Unterrichtsplanung und die Aufgabenkonstruktion. Kooperative Methoden, Du‐kannst‐Aufgaben, Blütenaufgaben, Hilfsangebote oder die Nutzung verschiedener Eingangskanäle oder Intelligenzen sollen Beispiele für Möglichkeiten eines individualisierten Unterrichts bieten. Die Vorschläge besitzen exemplarischen Charakter und verstehen sich als Anregung, die dargestellten Methoden der Differenzierung auf andere Sachverhalte anzuwenden und anzupassen.

In der Vielfalt liegt die Stärke  - Handreichung zur Individualisierung des Lernens für die gesellschaftswissenschaftlichen Fächer
September 2013
Preis inklusive Versand: 5,00 €
ISBN: 978-3-944541-02-0
Autoren: Horst Zeitler
Umfang: 110 Seiten


Als Download finden Sie die Broschüre hier auf dem <media 34312 _blank - "TEXT, Publikation In der Vielfalt liegt die Staerke, Publikation_In_der_Vielfalt_liegt_die_Staerke.pdf, 3.6 MB">Bildungsserver Berlin-Brandenburg</media>.

Bestellungen über das Landesinstitut für Schule und Medien Berlin-Brandenburg

Erstellt von Sabine Wähling |  

Redaktionell verantwortlich: Thomas Hirschle, LISUM