Zum Inhalt springen

Vollständige Nachricht

Filmvorführung

La herencia de Franco. Los niños robados de España - Dokumentarfilm

Am 23.05. zeigt das Ibero-Amerikanische Institut um 18 Uhr den Dokumentarfilm "La herencia de Franco: Los niños robados de España".
Die Dokumentation widmet sich dem illegalen Baby-Handel, der in den 1940er-Jahren während der Franco-Diktatur mit dem Ziel einer "politischen Säuberung" begann und bis in die  1990er Jahre andauerte.

Im Anschluss an den Film findet u. a. mit der Regisseurin des Dokumentarfilms eine Debatte über soziale und rechtliche Konsequenzen von Kinderraub statt.
 

Veranstaltungsort:
Ibero-Amerikanisches Institut
Potsdamer Str. 37
10785 Berlin

Erstellt von J. Seidel |  

Redaktionell verantwortlich: Thomas Hirschle, LISUM