Zum Inhalt springen

Vollständige Nachricht

Medienportal für den MINT-Unterricht

Medienpaket "Big Data"

„Big Data“ ist das erste von drei Medienpaketen, die der Thinktank iRights.Lab in Zusammenarbeit mit der Siemens Stiftung für das Medienportal erstellt hat. Im Schuljahr 2019/20 folgen Materialien zu „Künstliche Intelligenz“ und „Algorithmen“. 
Ziel von "Big Data" ist es, Schülerinnen und Schüler in die Lage zu versetzen, das Wirken von Big Data zu erkennen. Sie sollen lernen, die komplexen Zusammenhänge zu verstehen, möglichst bewusst mit eigenen Daten umzugehen und sich eine eigene Meinung zu dem Thema zu bilden.
Gegliedert in die drei Teile „Einführung“, „Praxisbeispiele“ und „Chancen und Herausforderungen“ liefert das Paket eine umfassende Arbeitsgrundlage für den Unterricht an weiterführenden Schulen – vor allem für die Fächer Informatik und Technik, aber auch für Ethik, Sozialkunde oder Wirtschafts- und Rechtslehre. Wie alle Materialien im Medienportal liegt es unter offener Lizenz als OER vor und ist kostenlos verfügbar.

Die wichtigsten Begriffe und Themen, die behandelt werden:
Big Data, Chancen und Herausforderungen, Cloud-Computing, Data Mining (Clustering, Regressionsanalyse, Assoziationsanalyse), Daten sammeln und auswerten, datenbasierter Wahlkampf, Datenschutz, Datenspuren, die drei V’s (Volume, Velocity, Variety), Gesundheitswesen, Internet der Dinge, personalisierte Online-Werbung, Self-Tracking, soziale Medien, staatliche Überwachung, virtuelle Spielewelten, Wearables, Wetterdienste
 

 

 

Erstellt von Frank Oppermann |  

Redaktionell verantwortlich: Thomas Hirschle, LISUM