Zum Inhalt springen

Vollständige Nachricht

Projekt zur Ernährungs- und Verbraucherbildung

Projekt „EVeLaB – schulische Ernährungs- und Verbraucherbildung im Land Brandenburg“ - Bewerbungsschluss am 7. Juni 2019

Das Verbraucherschutzministerium Brandenburg fördert im Rahmen der „Qualitätsoffensive Schulverpflegung Brandenburg“ weiterhin das Projekt „EVeLaB – schulische Ernährungs- und Verbraucherbildung im Land Brandenburg“. Damit erhalten Lehrkräfte erneut die Gelegenheit in Workshops fachliche Hinweise und Unterstützung, in Bezug auf Ernährungs- und Verbraucherbildung zu bekommen, die als Lehrinhalte des neuen Rahmenlehrplanes in den Unterricht eingebunden werden können. 

In den kommenden zwei Jahren werden Lehrerinnen und Lehrer aus 50 Schulen zu nun 12 verschiedenen Themen mit den Materialien zur schulischen Ernährungs- und Verbraucherbildung vertraut gemacht.

Alle Schulen im Land Brandenburg können sich auf der Internetseite des Projektes  „EVeLaB“ - „Schulische Ernährungs- und Verbraucherbildung im Land Brandenburg“ - bis einschließlich 7. Juni 2019 bewerben.

Detaillierte Informationen entnehmen Sie bitte der Pressemitteilung Verbraucherschutzminister Stefan Ludwig: „Schulische Ernährungs- und Verbraucherbildung wird gestärkt“.

Erstellt von Marion Nagel |  

Redaktionell verantwortlich: Thomas Hirschle, LISUM