Zum Inhalt springen

Vollständige Nachricht

Fortbildungskurs

Romkurs 2019 des Deutschen Archäologischen Instituts

Auch in diesem Jahr hält das Deutsche Archäologische Institut Abteilung Rom einen von den Kultusministerien der Länder empfohlenen Fortbildungskurs für deutschsprachige Pädagoginnen und Pädagogen mit den Fächern Latein, Griechisch, Geschichte, Religion oder Kunst ab.

Der sechstägige Intensivkurs wird in Rom und Ostia unter der Führung der Fachwissenschaftlerinnen und Fachwissenschaftler des Deutschen Archäologischen Instituts Abt. Rom durchgeführt und findet vom 14. bis zum 19. Oktober 2019 statt.

Das Programm des Kurses befasst sich mit Fragen der antiken Alltagskultur und des öffentlichen Lebens, Architektur sowie Kult und Religion bis in die frühchristliche Zeit hinein. Von den Kursteilnehmerinnen und Kursteilnehmern wird aktive Mitarbeit erwartet.

Die Teilnahme am Kurs ist kostenlos. Organisation und Kosten der An- und Abreise, der Unterkunft sowie Fahrtkosten und eventuelle Eintrittsgebühren während des Kurses müssen von den Teilnehmenden getragen werden. Die Zahl der Teilnehmerinnen und Teilnehmer ist auf 20 Personen beschränkt.

Bewerbungen können bis zum 31. Mai 2019 mit dem Bewerbungsbogen erfolgen.

Weitere Informationen entnehmen Sie bitte der Homepage des Deutschen Archäologischen Instituts.

Erstellt von Anett Frohn |  

Redaktionell verantwortlich: Thomas Hirschle, LISUM