Zum Inhalt springen

Vollständige Nachricht

Wettbewerbe Informatik, ab 1. September 2019

Start des Bundeswettbewerbs Informatik und JwInf

Die Aufgaben des 38. BwInf stehen online seit dem 1. September zur Verfügung.  Interessierte können sich ab sofort im Teilnahme-Verwaltungssystem PMS registrieren und dann zum Wettbewerb anmelden.

Anmelde- und Einsendeschluss der 1. Runde ist Montag, 25. November 2019.  

Mit dem BwInf beginnt auch die dritte Runde des JwInf:  Die BwInf-Junioraufgaben sind gleichzeitig die Aufgaben der JwInf-Schlussrunde.  Die Anmeldung zur Teilnahme erfolgt im PMS; dort ist „Jugendwettbewerb Informatik 2019 Runde 3“ als eigener „Wettbewerb“ angelegt.  Die Ergebnisse werden, wie bisher, in Altersgruppen gewertet.  JwInf-Teilnehmende vor der Qualifikationsphase können ihre Bearbeitungen der Junioraufgaben plus mindestens einer anderen BwInf-Aufgabe zusätzlich auch zur ersten BwInf-Runde einsenden.  Dafür müssen Sie sich im PMS separat auch zur Teilnahme am 38. BwInf anmelden.

BwInf-Hinweise für Lehrkräfte
Der Verein der BwInf-Ehemaligen hat erneut Hinweise für Lehrkräfte zu den Aufgaben der ersten BwInf-Runde vorbereitet.  Die Hinweise liefern Ideen für den Zugang zu den Aufgaben und können auch an SchülerInnen weitergegeben werden.

Bundeswettbewerb leicht gemacht
Viele Schulen sind beim Biber und beim Jugendwettbewerb aktiv, nicht aber beim Bundeswettbewerb.  Vielleicht helfen die folgenden Hinweise, das zu ändern:

  • Schülerinnen und Schüler (SuS) können eigenständig am BwInf teilnehmen.  Lehrkräfte können die Teilnahme betreuen und administrieren (via PMS), müssen aber nicht.
  • Fragen der SuS zum Bundeswettbewerb werden gerne von der BWINF-Geschäftsstelle (bundeswettbewerb@bwinf.de) oder auch im Teilnehmer-Forum (https://einstieg-informatik.de/community/) beantwortet.
  • Für SuS vor der Qualifikationsphase gibt es die etwas leichteren Junioraufgaben.
  • Programmierkenntnisse (in Python) können eigenständig im Online-Kurs „CS Circles“ erworben werden.  Die Kursinhalte liefern eine gute Grundlage für die Bearbeitung der Junioraufgaben.

EU CodeWeek und CS First
Seit einigen Jahren bietet die EU CodeWeek eine Plattform für Aktivitäten rund ums Programmieren.  Für Jüngere gibt es das Kursmaterial CS First, das im Projekt „JwInf und CS First“ betreut wird. 

Erstellt von Frank Oppermann |  

Redaktionell verantwortlich: Thomas Hirschle, LISUM