Zum Inhalt springen

Vollständige Nachricht

Fortbildung

"VERA 3 für eine datenbasierte Schul- und Unterrichtsentwicklung nutzen" am 6. Juni 2019 im LISUM

Die Vergleichsarbeiten sind von den Schülerinnen und Schülern der 3. Jahrgangsstufe in diesem Schuljahr bereits geschrieben worden. Verschiedene Rückmeldungen liegen in den Schulen vor. Doch was soll nun passieren? Wie können diese Ergebnisse genutzt werden? Welche Bedeutung ergibt sich daraus für die Arbeit in den Fachkonferenzen der Schule?

Gemeinsam wollen wir verschiedene Informationen aus den Rückmeldungen zusammentragen und intensiv dahingehend untersuchen, welche fachdidaktischen Schlussfolgerungen sich aus den Ergebnissen ableiten lassen. Daran anschließend werden Maßnahmen für die Weiterarbeit an der Schule reflektiert.

Die Fortbildungsveranstaltung richtet sich an Lehrkräfte der Grundschule. Die Teilnahme ist kostenlos, erfordert aber eine Anmeldung bis zum 10.05.2019.

Berliner und Brandenburger Lehrkräfte können sich über das FortbildungsNetz des Landes Brandenburg (Veranstaltungsnummer 18L311001) oder an der Rezeption des LISUM (Tel.: 03378 209-131) anmelden.

Bitte wählen Sie bei der Anmeldung auch je einen Workshop aus. Die Anmeldungen für die Workshops sind verbindlich.

Ausführliche Informationen zur Fortbildung, dem Veranstaltungsprogramm und den Workshops finden Sie auf dem Veranstaltungsflyer.

Erstellt von Anett Frohn |  

Redaktionell verantwortlich: Thomas Hirschle, LISUM