Vollständige Nachricht

Vollständige Nachricht

Projekt

LeseOasen - Fördermittel zur freizeitorientierten Leseförderung an Ganztagsgrundschulen beantragen

LeseOasen ist ein Projekt der Kinderrechtsorganisation Save the Children. Bewerben können sich Grundschulhorte an gebundenen und offenen Ganztagsgrundschulen in Berlin und Nordrhein-Westfalen.

Räume lesefördernd gestalten
Zu Beginn des Projekts entstehen an den teilnehmen- den Schulhorten lesefreundliche Räume. Dazu werden bestehende Bibliotheken ausgebaut oder neue Leseräume geschaffen. Expert*innen aus dem Bereich Lesepädagogik beraten die Einrichtungen.

Aktivitäten, die Freude wecken
Sind die Räume eröffnet, kommen Trainer*innen von Save the Children für mehrere Wochen in die Schulhorte. Gemeinsam mit den Erzieher*innen vor Ort führen sie verschiedene Aktivitäten zur Leseförderung durch. Im Vordergrund steht dabei, dass die Kinder Freude am Lesen erleben.

Bewerbungen werden laufend geprüft und sind vorbehaltlich der Verfügbarkeit von Förderplätzen bis zum 31. August 2019 möglich.

Save the Children ist als größte unabhängige Kinderrechtsorganisation der Welt in rund 120 Ländern tätig. Die Schwerpunkte liegen in den Bereichen Schule und Bildung, Schutz vor Gewalt und Ausbeutung sowie Überleben und Gesundheit.
Fachlich unterstützt wird Save the Children von der Abteilung Didaktik der deutschen Literatur an der Johann Wolfgang Goethe-Universität Frankfurt am Main.

Mehr Informationen
https://www.savethechildren.de/informieren/einsatzorte/europa/deutschland/leseoasen/