Vollständige Nachricht

Konferenz am 20.01.2020 in Berlin

Ein ganzer Tag Ganztag - Auf der Suche nach Bildungsgerechtigkeit

Im Mittelpunkt der Konferenz steht die Frage, wie der Ganztag gestaltet werden kann, damit er gerade diejenigen Kinder fördert, deren Elternhäuser weniger Ressourcen bereitstellen können. Die Konferenz soll damit zur Diskussion über den geplanten Rechtsanspruch auf Ganztag in der Grundschule ab 2025 beitragen.

Unter anderem gibt es Vorträge und Workshopbeiträge von:

  • Dr. Franziska Giffey, Bundesministerin für Familie, Senioren, Frauen und Jugend
  • Prof. Dr. Thomas Rauschenbach, Vorstandsvorsitzender und Direktor des Deutschen Jugendinstituts
  • Dr. Heike Kahl, Vorsitzende der Geschäftsführung Deutsche Kinder- und Jugendstiftung
  • Schulleiter*innen
  • Professoren der Erziehungswissenschaft, Pädagogik, Schulentwicklung usw.,

Informationen zum Programm und Anmeldung

Termin: 20. Januar 2020

Ort: Friedrich-Ebert-Stiftung Berlin, Haus 1, Hiroshimastraße 17, 10785 Berlin

Veranstalter: Netzwerk Bildung der Friedrich-Ebert-Stiftung

  Erstellt von Thomas Hirschle |