Vollständige Nachricht

Brandenburg

Kinderrechte in Brandenburg sehr gut umgesetzt

Das Deutsche Kinderhilfswerk kommt in seinem aktuellen "Kinderrechte-Index" zu einem sehr positiven Urteil über das Land Brandenburg.

Die Rechte der mehr als 392.000 Kinder und Jugendlichen Brandenburgs werden sehr gut umgesetzt – zu dieser Einschätzung kommt das Deutsche Kinderhilfswerk in seinem aktuellen "Kinderrechte-Index" für alle Bundesländer. Im Gesamtergebnis schneidet Brandenburg – gemeinsam mit Niedersachsen, Rheinland- Pfalz, Sachsen und Schleswig-Holstein – überdurchschnittlich gut ab. 

Überdurchschnittlich gute Ergebnisse erzielt Brandenburg bei der Umsetzung der UN-Kinderrechte in den Bereichen Beteiligung, Bildung, Recht auf Ruhe und Freizeit, Spiel und Erholung. Diese überdurchschnittlich guten Ergebnisse beruhen auf

  • der Absicherung der Beteiligung von Kindern in der Kommunalverfassung und im Kindertagesstättengesetz,
  • der Einrichtung eines Kompetenzzentrums Kinder- und Jugendbeteiligung, das vom Jugendministerium gefördert wird, 
  • dem Anteil der öffentlichen Ausgaben für Kindertagesbetreuung gemessen an der eigenen Wirtschaftsleistung
  • sowie dem Anteil der Ausgaben für Kinder- und Jugendarbeit am Gesamthaushalt.

Den aktuellen Kinderrechte-Index findet man hier: https://www.dkhw.de/schwerpunkte/kinderrechte/kinderrechte-index/

 

  Erstellt von Ralf Dietrich |