Vollständige Nachricht

Vollständige Nachricht

Lernort 7xjung / Gesicht Zeigen! Für ein weltoffenes Deutschland e.V.

Geschichte und Gegenwart

Lernort 7xjung / Gesicht Zeigen! Für ein weltoffenes Deutschland e.V.

https://www.7xjung.de/workshops/themen/geschichte-und-gegenwart/

Kontakt:

www.7xjung.de/workshops/anfrage-workshops/ 


030-3030808-25/26
ausstellung@gesichtzeigen.de

Kurzbeschreibung:

Was hat die NS-Zeit eigentlich mit Jugendlichen heute zu tun? Die Beziehung zwischen den 1930er Jahren und unserer von Vielfalt geprägten Gegenwart steht im Mittelpunkt der Workshops. Es geht um Zusammenhalt, Solidarität und Respekt – als Gegenstück zu Ausgrenzung, Diskriminierung und Antisemitismus. Wie prägen diese Themen das Leben heute – und wie war das im Deutschland der 1930er Jahre?

Ziel ist, dass die teilnehmenden Jugendlichen für sich selbst ein anderes, vielleicht auch ein besseres Verständnis dafür entwickeln, was die Entwicklungen der 1930er Jahre für einzelne Menschen bedeutet haben. Persönliche Geschichten berühren. Pointierte Schilderungen aus dem Leben einzelner Menschen regen zum Nachdenken an, was das für die damalige Gesellschaft hieß. Und zu überlegen, was heute, im ganz persönlichen eigenen Leben eigentlich ähnlich ist – und was ganz anders.

"Welche Themen sind mir heute wichtig, wofür will ich mich einsetzen?" In diesem Workshop stellen die Jugendlichen aktiv eine persönliche Verbindung zwischen Geschichte und Gegenwart her, erleben sie einen ungewöhnlichen Zugang zur Beschäftigung mit dem Nationalsozialismus, und sie denken darüber nach, was die NS-Geschichte mit unserem politischen und gesellschaftlichen Leben heute zu tun hat.

Ablauf und Methoden sind nach Absprache auf die Bedürfnisse der Gruppe ansprechbar.

Kosten:

bis zu 15 Teilnehmende 40 Euro
16-30 Teilnehmende 80 Euro
31-45 Teilnehmende 120 Euro

Format:

Workshop

Zielgruppe/Jahrgangsstufe:

Schulklassen und Lerngruppen ab Jahrgangsstufe 5, Jugendgruppen und Studierende

Gruppe:

Anmeldung als feste Gruppe

Anzahl möglicher Teilnehmer*innen:

7-35 (maximal 45)

Zeitlicher Umfang:

4 Stunden, im Regelfall 9-13 Uhr oder 14-18 Uhr (längere Angebote auf Anfrage)

Ort/Startpunkt:

Lernort 7xjung, S-Bahn-Bögen 416-422, Flensburger Str. 3, 10557 Berlin

Hinweis:

 

Barrierefreiheit:

Der Lernort 7xjung ist barrierearm. Die gesamte Ausstellung befindet sich im Erdgeschoss. Es gibt kleine Schwellen am Eingang und in den Übergängen der Räume.  Es gibt keine rollstuhlgerechte Toilette. Die Ausstellung ist  textarm. Es wird bei einzelnen Schwerpunktthemen mit Hörstationen und Kurzfilmen gearbeitet. Das Workshop-Programm ist auf die Bedürfnisse der Gruppe abstimmbar.