Vollständige Nachricht

Vollständige Nachricht

KIgA e.V. - Kreuzberger Initiative gegen Antisemitismus

"Young Changemaker-Programm" (Peer-to-Peer-Ansatz)/Programm "Politische Bildung an Berliner Schulen"

KIgA e.V. - Kreuzberger Initiative gegen Antisemitismus
https://www.kiga-berlin.org/index.php

Kontakt:

E-Mail-Adresse:    praxisstelle(at)kiga-berlin<script type="text/javascript"> obscureAddEnd() </script>org

Telefonnummer:    +49 - (0)30 – 284 39 722
 

Kurzbeschreibung:

  • Thematische Schwerpunkte:  Partizipation, Solidarität & Zivilcourage, Kolonialgeschichte, interreligiöser Dialog im Kiez, Nationalsozialismus und Widerstand, Geschichte der Schule oder des Kiezes, z.B. mit Schwerpunkt auf Gastarbeiter*innen, den Nationalsozialismus oder die DDR, Intersektionalität, Zusammenleben in einer Migrationsgesellschaft, Wie wollen wir erinnern?,  Jugendkulturen und Medien, Antisemitismus, Rassismus und Diskriminierung
  • Ausbildung von interessierten Schüler*innen zu Peer-Educators "Young Changemaker" zu interessenspezifischen Schwerpunkten aus den eingangs aufgeführten Themen (Klassenstufen-übergreifend)
  • Die "Young Changemaker" sind perspektivisch von der KIgA begleitete Expert*innen und Ansprechpartner*innen für die Schüler*innen; sie sind dahingehend verantwortlich für die neuen 7. Klassen und unterstützen die Implementierung einer gemeinsam mit der KIgA entwickelten demokratischen Schulkultur
  • Mögliche Produkte: die Wanderausstellung "L’Chaim" an der Schule (muss zeitnah geplant werden), später vielleicht andere Ausstellungen für einige Wochen zeigen; parallel werden Peer-Educators für die eigene Schule ausgebildet. Motivierte Schüler*innen lernen über die Ausstellung/das jeweilige Produkt, stellen dieses vor und führen Workshop dazu durch
  • die Adaption des Programms erfolgt anhand von KIgA-Ansätzen und speziell entwickelten Konzepten nach den Rahmenbedingungen der jeweiligen Schule
  • Die beteiligten Schüler*innen erhalten Zertifikate als qualifizierte "Young Changemaker"
  • Parallel können Fortbildungen und Workshops mit Schüler*innen und Lehrpersonal, Sozialarbeiter*innen etc. stattfinden
     

Format:

Ausbildung zu "Young Changemaker", Workshops, Begleitung einer Ausstellung durch Schüler*innen

Kosten:

2000 € im Rahmen des neuen Programms „Politische Bildung an Berliner Schulen“

Zielgruppe/Jahrgangsstufe:

Schüler*innen ab 8. Klasse (klassenübergreifend) 
Lehrer*innen, Sozialarbeiter*innen etc.

Gruppe:

 

Anzahl möglicher Teilnehmer*innen:

Min. 10 Teilnehmer*innen z.B. für ein AG-Format o. Fortbildungen für Lehrkräfte bis hin zu klassenübergreifenden und schulweiten Angeboten (max. Anzahl nach Vereinbarung)

Zeitlicher Umfang:

 

Ort/Startpunkt:

 

Hinweis:

 

Barrierefreiheit: