Vollständige Nachricht

Vollständige Nachricht

Mobile Beratung gegen Rechtsextremismus Berlin (MBR)

Jugendarbeit gegen Rechtsextremismus – Integrierte Handlungsstrategien zur Rechtsextremismusprävention und –intervention bei Jugendlichen

Mobile Beratung gegen Rechtsextremismus Berlin (MBR)

https://www.mbr-berlin.de/wp-content/uploads/2018/01/MBR_HR_Jugendarbeit_2016_web.pdf

Erscheinungsjahr:

2006

Kurzbeschreibung:

Basierend auf den langjährigen Erfahrungen der MBR liefert diese Publikation Hintergrundwissen und Empfehlungen für Jugendarbeit gegen Rechtsextremismus sowie konkrete Hilfestellungen für in der Praxis auftauchende Herausforderungen. Zunächst wird geschildert, wie rechtsextreme Weltbilder in jugendliche Lebenswelten einsickern. Transportiert etwa über Musik, Lifestyle oder Codes und Symbole, können sie im “normalen” Alltag der Jugendlichen zur Verfestigung rechtsextremer Orientierungen beitragen. Des Weiteren werden die Inhalte rechtsextremer Weltbilder und ihre Erscheinungsformen im Alltag analysiert. Zum Abschluss werden Handlungsstrategien und Methoden der Präventions- und Interventionsarbeit dargestellt. Neben Kriterien und Standards für die Arbeit mit rechtsextrem-orientierten Jugendlichen wird der Stärkung demokratisch-orientierter Jugendkulturen als Präventionsstrategie besondere Relevanz eingeräumt. Daneben werden Möglichkeiten zielgerichteter Interventionen aufgezeigt, die
insbesondere dann notwendig werden, wenn Rechtsextreme versuchen, Räume schleichend zu besetzen oder andere Jugendliche in einer Einrichtung in der freien Entfaltung ihrer Persönlichkeit einschränken. Zuletzt wird das Zusammenspiel von Kommunalpolitik, Verwaltung, Schule, Familie und Zivilgesellschaft zur Eindämmung von Rechtsextremismus bei Jugendlichen beleuchtet.

Zielgruppe/Jahrgangsstufe:

Lehrerinnen und Lehrer, Pädagoginnen und Pädagogen und Sozialarbeiterinnen und Sozialarbeiter

Lizenz:

 

Autor*innen/Herausgeber*innen:

Verein für Demokratische Kultur in Berlin (VDK) e.V. und Mobile Beratung gegen Rechtsextremismus Berlin (MBR), Gleimstraße 31, 10437 Berlin, Telefon: 030 817 985 810, info@mbr-berlin.de, www.mbr-berlin.de 

Kosten:

Kostenlose Bestellung: presse@mbr-berlin.de

Hinweis: