Vollständige Nachricht

Schlaglicht e.V.

"Ich zeig’ dir meine Zukunft!" – Ein Projekt zu Mitbestimmung und Teilhabe von Kindern

Schlaglicht e.V.

https://schlaglicht-ev.de/projekt-ich-zeig-dir-meine-zukunft/

die Arbeit im Podcast: https://www.kidz-podcast.de/podlove/file/558/s/download/c/select-show/schlaglicht ev.mp3 

vimeo.com/showcase/5269028

http://www.schlaglicht-ev.de

Kontakt:

kontakt(at)schlaglicht-evde

Kurzbeschreibung:

Kinder werden befähigt, nicht nur ihre Meinungen, sondern auch ihre Wünsche und Forderungen zu äußern und diese zu begründen. Dies geschieht auf der Basis der Erarbeitung der Kinderrechte im Kontext der eigenen Lebenswelt. Die Kinder stellen ihre Ideen in der Gemeinde vor Angehörigen, Gleichaltrigen und lokalen Entscheidungsträgerinnen und Entscheidungsträgern vor und nehmen so aktiv am demokratischen Prozess teil.

Ablauf  
Das Projekt besteht aus mehreren Modulen.  
Modul 1: Die Kinder formulieren ihre Wünsche und Träume für ein gutes Leben. Sie diskutieren, welche Kinderrechte ihnen besonders wichtig sind. Sie wählen ihr Schwerpunktthema.  
Modul 2: Die Kinder nehmen ihren Ort/ihre Schule/das Zusammenleben an diesen Orten kritisch in den Blick. Sie stellen eine Verknüpfung ihrer Kritik mit den Kinderrechten her und entwickeln ihre Traumstadt/Traumschule. Die Kinder äußern in einem ersten medialen Produkt ihre Wünsche und Forderungen.  
Modul 3: In Interviews erfragen die Kinder die Meinungen von Erwachsenen zu ihren Wünschen und Forderungen und diskutieren gemeinsam deren Antworten.  
Modul 4: Die Kinder bestimmen die für sie wichtigsten Forderungen und drehen dazu Kurz- oder Erklärfilme.  
Modul 5: Bei einer öffentlichen Präsentation werden die Filme lokalen politischen Vertreterinnen und Vertretern gezeigt. Diese sind aufgefordert, dazu Stellung zu nehmen. Auch Angehörige, Mitschülerinnen und Mitschüler und andere Lehrkräfte sind als Publikum herzlich eingeladen.

Kosten:

auf Anfrage

Format:

Projekttage/Projektwoche inkl. Präsentation

Zielgruppe/Jahrgangsstufe:

Das Projekt richtet sich primär an die Jahrgangsstufen 5 und 6, ggf. nach Absprache auch an Jahrgangsstufe 4, deren Klassenlehrerinnen und Klasenlehrer Sozialarbeiterinnen und Sozialarbeiter. Letztere werden für die thematischen Zugänge der Kinder sensibilisiert und methodisch qualifiziert.  
Das Projekt kann auch mit SV-Fokus durchgeführt werden.

Anzahl möglicher Teilnehmer*innen:

Schulklasse, sonst auf Anfrage

Zeitlicher Umfang:

5 Tage

Hinweis:

 

 

 

 

  Erstellt von Ralf Dietrich |