Vollständige Nachricht

Vollständige Nachricht

meet2respect

meet2respect – Fortbildung und Beratung für Lehrer*innen und Sozialpädagog*innen

meet2respect gUG (haftungsbeschränkt)

www.meet2respect.de

Kontakt:

E-Mail: info@~@meet2respect.de

Tel.: 004930-20 622 202

Mobil: +49 (0) 176 56776688

Kurzbeschreibung:

Im Zusammenhang mit dem Islam und auch dem Judentum als gelebter Religion von Schüler*innen an Berliner Schulen stellen sich immer wieder Fragen für Lehrende und Sozialpädagog*innen. Die muslimischen und jüdischen meet2respect-Religionsvertreter*innen klären u.a. folgende Fragen: Wie sind Ausdrücke wie "haram" oder "wallah" einzuordnen? Wie können nicht-muslimische Lehrkräfte reagieren, wenn unter den Schüler*innen religiöser Druck ausgeübt wird? Wie kann Religion im Sinne der Wertschätzung von Vielfalt behandelt werden, um einen positiven Einfluss aufs Schulklima zu entwickeln?

Kosten:

bitte anfragen, da abhängig vom Format

Zielgruppe:

Lehrer*innen und Sozialpädagog*innen, Eltern

Anmeldung :

über Kontakt siehe oben

Anzahl möglicher Teilnehmer*innen:

bis ca. 45 Personen

Zeitlicher Umfang:

Seminar à 90 min oder halbtägig oder ganztägig; individuelle Beratung je nach Bedarf

Hinweis:

auch als Online-Webinar möglich