Vollständige Nachricht

Lesungen

Internationales Literaturfestival - Italienische Autor*innen in Berlin

Anlässlich des internationales literaturfestivals berlin sind zeitgenössischen Autor*innen Italiens zu Gast in der Hauptstadt.

Bereits am Freitag, den 11.09.2020 liest Antonio Scurati per Live-Schaltung aus seinem mit dem Premio Strega ausgezeichneten "M. Der Sohn des Jahrhunderts" (it. M. Il figlio del secolo).
Beim diesjährigen Graphic Novel Day stellt Davide Reviati Sonntag, den 13. September  "Dreimal Spucken" (it. Sputa tre volte) vor.
Helene Janeczek stellt "Das Mädchen mit der Leica" (it. La ragazza con la Leica) am Donnerstag, den 17.09.2020 in Berlin vor.

Die Veranstaltungen finden an verschiedenen Orten auf Deutsch und/oder Italienisch mit deutscher Übersetzung statt. Weiterführende Informationen finden Sie unter auf der Website des internationales literaturfestivals unter "Programm" den Veranstaltungskalender des Istituto Italiano di Cultura oder auf der Website des ilc über die Autor*innen- oder Länder-Suche.

  Erstellt von J. Seidel |