Vollständige Nachricht

Jugendcamp für Kinder mit Handicap

6. Kinder- und Jugendcamp für Kinder mit Amputationen und Gliedmaßenfehlbildungen vom 24. Juli bis 1. August 2021

Der Bundesverband für Menschen mit Arm- oder Beinamputation e.V. (BMAB) veranstaltet jährlich ein Jugendcamp für Kinder und Jugendliche mit Amputationen und Gliedmaßenfehlbildungen.

Das 6. Jugendcamp für 70 Kinder und Jugendliche im Alter von 8 bis 17 Jahren in der Wedemark (Gemeindeteil Gailhof) bei Hannover findet vom 24.07. bis 01.08.2021 statt.

Auf dem Jugendcamp sind die Aktivitäten darauf ausgerichtet, dass die Kinder und Jugendlichen mit Spaß und Freude in der Gemeinschaft entdecken, welche Möglichkeiten sie auch mit Behinderung haben. Die körperlichen und sportlichen Aktivitäten fördern und schulen die Beweglichkeit, tragen zum Abbau von – auch der eigenen – Vorurteile bei, definieren das Selbstbild und fördern das Selbstbewusstsein. In der Gemeinschaft mit den anderen Kindern und Jugendlichen werden Akzeptanz, Toleranz und Kooperation gefördert und gestärkt. Gegenseitige Hilfe und Unterstützung werden selbstverständlich – und vielleicht kann so in einem gewissen Rahmen dazu beigetragen werden, die allgemeine soziale Distanz etwas abzubauen.

Teilnahmebetrag
Der Eigenanteil beträgt 150,00 € inkl. Verpflegung, Übernachtung, Programm und Bahn-Fahrtkosten. Hinzu kommen lediglich die Anfahrtskosten zu den Abfahrts- und Ankunftsbahnhöfen und das Taschengeld (ca. 20 Euro).

Ein Großteil der Kosten der letzten Jugendcamps wurde von der Techniker Krankenkasse im Rahmen einer Projektförderung übernommen. Eine weitere Projektförderung durch die Techniker Krankenkasse, oder einer anderen gesetzlichen Krankenkasse ist leider nicht möglich.

Der Teilnahmeantrag muss vollständig (alle Felder sind Pflichtfelder) in Druckbuchstaben ausgefüllt und von allen Erziehungsberechtigten und dem Campteilnehmer unterschrieben bis spätestens zum 2. April 2021 beim BMAB vorliegen. Das Arztattest darf nicht vor dem 28. Mai 2021 ausgestellt sein und muss bis spätestens 25. Juni 2021 nachgereicht werden.

Ausführliche Informationen zum 6. Jugendcamp finden Sie auf der Homepage des Veranstalters oder auf dem Veranstaltungsflyer.

  Erstellt von Anett Frohn |