Vollständige Nachricht

Vollständige Nachricht

Violence Prevention Network (VPN)

Interreligiöse Kompetenz - Workshop

Violence Prevention Network (VPN)

https://violence-prevention-network.de/angebote/projektuebersicht/prevent-beratungsstelle-berlin/ 

Kontakt:

Frau Feride Aktaş

E-Mail: berlin(at)violence-prevention-network<script type="text/javascript"> obscureAddEnd() </script>de 

Tel.: +49 30 544 677 79

Kurzbeschreibung:

In diesem Workshop geht es darum, die interreligiöse und interkulturelle Kompetenz zu stärken. Biografisch und multiperspektivisch wird der Begriff "Identität" betrachtet, eigene Prägungen und eine daraus individuell resultierende Wahrnehmung besprochen und möglicherweise entstehende innere Konflikte und Widersprüchlichkeiten reflektiert. Durch Übungen werden zudem Konflikt- und Gruppendynamiken veranschaulicht und Lösungsstrategien erarbeitet. Ein weiteres Ziel ist es, Gemeinsamkeiten in Werten und Normen zwischen monotheistischen Religionen und anderen Weltanschauungen herauszuarbeiten. Auf dieser Basis soll ein besseres Verständnis füreinander entstehen und ein friedliches Miteinander gefördert werden. Zu guter Letzt gehen wir individuell auf verschiedene gegebenenfalls konfliktbehaftete Themen ein, wie zum Beispiel Geschlechterrollen oder Umgang mit Vielfalt. Wir verdeutlichen, wie radikale Einstellungen entstehen können und fördern die Ambiguitätstoleranz der Schüler*innen.

Kosten:

1200,- €

Format:

Workshop

Zielgruppe/Jahrgangsstufe:

ab 9. Klasse aufwärts

Anzahl möglicher Teilnehmer*innen:

Schulklasse, max. 30 Schüler*innen

Zeitlicher Umfang:

3 Tage von jeweils 9:00 - 15:00 Uhr

Hinweis:

1. Themen und Vorkommnisse sollten vorher mit den Teamer*innen kommuniziert werden.

2. Die Workshops sollten von Seiten des Lehrpersonals nicht als Reaktion auf aktuelle Herausforderungen vorgestellt werden, um den Zugang zur Zielgruppe nicht im Vorfeld zu blockieren.