Vollständige Nachricht

Vollständige Nachricht

Verbraucherbildung

Unterrichtsmaterial "Finanzen und Versicherungen – was Berufseinsteiger brauchen und was nicht"

Neues Unterrichtsmaterial der Stiftung Warentest: „Finanzen und Versicherungen“ ab Jahrgangsstufe 10

Junge Leute fit machen, damit sie nach der Schule ihre Finanzen selbst regeln können – das gelingt mit dem neuen Unterrichtsmaterial „Finanzen und Versicherungen – was Berufseinsteiger brauchen und was nicht“ der Stiftung Warentest. Ob Girokonto, Kreditkarte, die wichtigsten Versicherungen oder einfache Sparmöglichkeiten, die Experten der Stiftung Warentest erklären verständlich, was für junge Leute wichtig ist und wie jede und jeder seine Finanzen selbst regeln kann.
Das Unterrichtsmaterial ist geeignet für den Wirtschafts- und sozialwissenschaftlichen Unterricht ab Klassenstufe 10. Das Arbeitsheft bietet umfangreiche Sachinformationen, so dass die Schüler eine fundierte Basis erhalten. Arbeitsblätter und Materialien zur Vertiefung ermöglichen es ihnen, ihre finanziellen und sozioökonomischen Kompetenzen zu erweitern. Das Lehrerheft enthält darüber hinaus didaktische Hinweise, Lösungen sowie Hintergrundinformationen.
Die Schüler lernen, wie sie den Überblick über ihre Finanzen erhalten, um welche Versicherungen sie sich beim Start in Ausbildung oder Beruf kümmern sollten und auf welche Finanzprodukte sie getrost verzichten können. Das Material ermöglicht es den Schülern, ihr erarbeitetes Wissen auch auf andere Lebenssituationen anzuwenden. Und sie erfahren, wie sie mit kleinen Sparbeträgen langfristige Ziele erreichen und Wünsche erfüllen können.

Lehrkräfte können Klassensätze des Materials für ihren Unterricht ab Stufe 10 kostenfrei bestellen unter www.test.de/finanzen-versicherungen. Das Schülerheft kann hier auch sofort heruntergeladen werden.