Vollständige Nachricht

Vollständige Nachricht

BildungsBausteine e.V.

Verknüpfungen von Antisemitismus und Rassismus – Gemeinsamkeiten, Unterschiede und Handlungsmöglichkeiten

BildungsBausteine e.V.

http://www.bildungsbausteine.org/home 

Kontakt:

E-Mail: info(at)bildungsbausteine<script type="text/javascript"> obscureAddEnd() </script>org

Tel.: 030 - 29770690

Kurzbeschreibung:

Die Veranstaltung nimmt Verknüpfungen von Rassismus und Antisemitismus, den am engsten miteinander verwandten Ideologien der Ungleichwertigkeit, in den Blick. Die Projekttage ermöglichen eine Auseinandersetzung mit geschichtlichen, strukturellen und aktuellen Schnittmengen von Antisemitismus und verschiedenen Rassismen sowie mit wechselseitigen Instrumentalisierungen dieser Ideologien in politischen Debatten. Zu solchen Instrumentalisierungen gehören sowohl ein antimuslimischer Rassismus, der vorgibt, Antisemitismus bekämpfen zu wollen, als auch ein antirassistisch argumentierender Antisemitismus, der sich auf den Staat Israel bezieht. Hierfür wird eine vielfältige, kreative und möglichst niedrigschwellige Methodik eingesetzt.

Kosten:

Pro Referent*in: EUR 350,00 (Jugendliche) bis 600,00 (Multis) EUR/Tag. Online: 350,00 – 500,00

Format:

Workshop, Projekttage, Multiplikator*innen-Fortbildung. Sowohl als Präsenz-Veranstaltung als auch als Online-Seminar.

Zielgruppe/Jahrgangsstufe:

Schüler*innen ab 7. Klasse, Jugendliche, junge Erwachsene, Multiplikator*innen

Anzahl möglicher Teilnehmer*innen:

8 - 30

Zeitlicher Umfang:

halbtags, ganztags, mehrtägig

Durchführungsort:

Hinweis:

Im Zentrum der pädagogischen Arbeit stehen die Teilnehmenden mit ihren spezifischen Fragen und Themen. Je nach Seminargruppe und ihren jeweiligen Interessen, die in Vorgesprächen zu klären versucht wird, unterscheiden sich die Schwerpunktsetzungen in den einzelnen Seminaren und Fortbildungen.

Bei Bedarf können die Anbieter Sie bei der Suche nach einer Kofinanzierung unterstützen.