Vollständige Nachricht

Vollständige Nachricht

Geschichte jüdischer Persönlichkeiten - Projekt für Schulen

Erinnerungsprojekt „tsurikrufn!“

Als Beitrag zum Festjahr 1700 Jahre jüdisches Leben in Deutschland hat der Arbeitskreises selbständiger Kulturinstitute e. V. (ASKI) mit „tsurikrufn!“, dem jiddischen Wort für „erinnern“, ein digitales Erinnerungsprojekt ins Leben gerufen, das zum Ziel hat, die Geschichte von jüdischen Persönlichkeiten und ihren Beiträgen zur Kultur in Deutschland zu erzählen. Auf der eigens eingerichteten Website https://www.tsurikrufn.de/ sind bereits zahlreiche Porträts enthalten, die durch Forschung in den Archiven und Bibliotheken der Mitgliedsinstitute des ASKI erstellt werden konnten.
Mit dem Projekt verbunden ist auch eine Aufforderung an Schulen, „mitzumachen und ebenfalls eine jüdische Persönlichkeit ‚zurückzurufen‘“. Dazu wurde ein Leitfaden für Schulen erstellt
Weitere Informationen:

Redaktionell verantwortlich: Thomas Hirschle, LISUM