Vollständige Nachricht

Vollständige Nachricht

Online-Fortbildung am 1. Dezember 2021 von 16:30 - 17:30 Uhr

Bücher lesen ist langweilig? – Leseförderung mit Kinderbuch-Apps

Bücher lesen ist langweilig? Dann versuchen sie es doch einmal ein wenig  anders... Viele fantastische Kinderbücher gibt es nicht nur als  gedrucktes Buch, sondern mittlerweile auch als Kinderbuch-App. Diese Apps bieten vielfältige Unterstützungs-, Motivierungs-, und  Differenzierungsmöglichkeiten und eigenen sich daher besonders gut für den Einsatz in heterogenen Lerngruppen.

Die Gäste, Prof. Dr. Katrin Böhme, Dr. Anja Rettig von der Humanwissenschaftlichen Fakultät, Schwerpunkt Inklusionspädagogik, stellen zwei Kinderbuch-Apps vor: "Oh, wie schön ist Panama" (für Klassenstufe 2) und "Die große Wörterfabrik" (für Klassenstufe 3).

Nach einem kurzen theoretischen Input zur Begründung des Einsatzes digitaler Medien im Leseunterricht, sind sie eingeladen, sich auf den Weg nach Panama, dem Land der Träume von Bär und Tiger, und ins Land der großen Wörterfabrik zu begeben. Gezeigt werden Ihnen die verschiedenen Möglichkeiten innerhalb der Apps und besprochen wird in Arbeitsgruppen anhand von bereits erprobten Unterrichtsprojekten,  welche Möglichkeiten es gibt, die Apps mit den gedruckten Büchern didaktisch sinnvoll zu kombinieren und die Kinder so zum Lesen zu  motivieren.

Anmeldungen sind auf der Homepage der Uni Potsdam möglich.