Vollständige Nachricht

Vollständige Nachricht

2. Klimaforum: Biodiversität - Herausforderung für das Bauwesen, 20.09.2022

  • Erstellt von I.Lehmberg

Der Bausektor steht vor immensen Herausforderungen durch den Klimawandel. Das Verbrennen von begrenzten fossilen Energiestoffen, auch für die Herstellung von Baustoffen und Gebäuden, ist für 85% der vom Menschen verursachten CO2-Emissionen verantwortlich. Weltweit entfallen 40 Prozent des Energieverbrauchs auf Gebäude. Bau- und Abbruchabfälle machen beinahe 60 Prozent des gesamten Abfallaufkommens in Deutschland aus. Gleichzeitig gibt es bereits Rohstoffknappheit und ein Problem mit Deponien.

Daher visiert die Branche einen deutlichen Beitrag zur Reduzierung von Emissionen und zur Senkung des Rohstoffverbrauches an. Darum geht es im 2. Klimaforum: Biodiversität - Herausforderung für das Bauwesen am 20. September 2022. Es handelt sich um eine Online-Veranstaltung von 18 bis ca.20 Uhr. Hier finden sie den Anmeldelink und  weitere Informationen. Die Teilnahme ist kostenfrei!

 

Redaktionell verantwortlich: Thomas Hirschle, LISUM