Zukunftssalon #3: Wie kann künstliche Intelligenz das Lernen in der Schule unterstützen?

  • Erstellt von Anett Frohn

Der Bildungscampus an der Universität Potsdam lädt herzlich zu seinem Diskussionsformat "Zukunftssalon Schule" ein. Mit dem Salon soll ein Gesprächsraum geschaffen werden, in dem sich Bildungsakteurinnen und Bildungsakteure und alle an Schule Interessierte in anregender und respektvoller Atmosphäre zu drängenden Fragestellungen rund um Schule austauschen können. Hierfür möchte der Bildungscampus unterschiedliche Perspektiven und Erfahrungshorizonte aus Wissenschaft und Praxis miteinander in einen fruchtbaren Dialog zu bringen.

Künstliche Intelligenz (KI) begleitet schon jetzt unseren Alltag: Anwendungen wie Gesichtserkennung, Übersetzungsprogramme oder persönliche Gesundheitsapps begegnen uns jeden Tag. Im dritten Zukunftssalon Schule wird im Oktober diskutiert, inwiefern KI auch bereits Eingang in die Schule gefunden hat.

Die Impulsgeber:innen und Impulsgeber werden nach Zukunftsperspektiven befragt. Wie, zum Beispiel, können KI-gestützte Systeme adaptive Lernsettings ermöglichen und so individualisiertes Lernen fördern? Was sind die Grenzen und Risiken der Nutzung von KI im Bildungskontext?

Der Zukunftssalon #3 findet am 10. Oktober 2022 in der Zeit 16:00-18:00 Uhr online statt.

Informationen zur Veranstaltung und zur Anmeldemöglichkeit finden Sie auf der Homepage der Universität Potsdam.