Wettbewerb "Berliner Klima Schulen" im "Energiesparwinter"

  • Erstellt von Anett Frohn

Der "Energiesparwinter" kommt. Und in jeder deutschen Kommune zählen Schulen und Schulgebäude zu den großen Energieverbrauchern. Berlins über 900 Schulen bilden da keine Ausnahme, zugleich bergen sie viele große und kleine Potenziale zum Einsparen kostbarer Energie. Auch in der privaten Lebenswelt bieten sich mannigfaltige Möglichkeiten, Energie zu sparen und das Klima zu schonen. Daher rufen die "Berliner Klima Schulen" – Berlins größter Schulwettbewerb zum Klimaschutz – im Schuljahr 2022/2023 zu einem Special auf: dem "Energiesparwinter".

Alle Berliner Schulen, Schülerinnen und Schüler sind eingeladen, mit Ideen oder konkreten Projekten am "Energiesparwinter" teilzunehmen und einen direkten Beitrag zum Energiesparen in Berlin zu leisten.

  • Alle Berliner Schulen, Schülerinnen und Schüler können teilnehmen
  • Gesucht sind Ideen und Projekte, die sofort zum Energiesparen beitragen (Einsendeschluss: 28.02.2023)
  • Weiterhin sind Ideen und Projekte gefragt, die Klimaschutz und Klimaanpassung an Schulen unterstützen (Einsendeschluss: 12.06.2023)
  • Preise im Gesamtumfang von 7.500 Euro sind zu gewinnen
  • Als Publikumspreis winkt eine Klassenfahrt.
Der Teilnehmeschluss ist der 28. Februar 2023 bzw. der 12.06.2023.

Ausführliche Informationen zum Wettbewerb finden Sie auf der Homepage des Veranstalters.