Vollständige Nachricht

Vollständige Nachricht

Förderung von Europaprojekten

  • Erstellt von Anett Frohn

Die Senatsverwaltung für Kultur und Europa vergibt für das Jahr 2023 Zuschüsse für Europaprojekte in bzw. mit Berlin.

Im Fokus stehen die Unterstützung von EU-Projekttagen und Europafesten an Schulen, die Umsetzung von Veranstaltungen und Aktionen zu aktuellen EU-Themen, die Durchführung von Projekten für junge Menschen, die Partizipationsmöglichkeiten vermitteln und das Demokratieverständnis stärken sowie die Ausgestaltung von attraktiven Angeboten, um wiederkehrende EU-Jubiläen, Jahrestage und europäische Wochen in der Berliner Bevölkerung zu verankern.

Frühester Förderbeginn ist der 1. Februar 2023. Die Projekte dürfen noch nicht begonnen haben. Die Förderung kann zwischen 1.500 Euro bis max. 5.000 Euro betragen.

Antragstellung
Vollständige Anträge in deutscher Sprache richten Sie bitte auf dem Postweg mit allen notwendigen Unterschriften (Antrag wie Finanzplan) an:
 
Senatsverwaltung für Kultur und Europa
Europareferat, III A Wr
Brunnenstraße 188 – 190, 10119 Berlin

 
Bewerbungsschluss für die Projektanträge 2023 ist der 15. Dezember 2022 (Poststempel).


Kontakt für Rückfragen
kontakt@europa.berlin.de, Tel. +49 30 90228-618 
 
Weitere Informationen zu den konkreten Förderinhalten, den Summen und Antragsmuster finden Sie auf der Homepage der Senatsverwaltung für Kultur und Europa.

Redaktionell verantwortlich: Thomas Hirschle, LISUM