Vollständige Nachricht

Vollständige Nachricht

Kreativwettbewerb "Was bewegt Dich? Was bewegst Du?" des Landespräventionsrates Brandenburg (LPR)

  • Erstellt von Ralf Dietrich

Was verbinden junge Menschen mit dem Begriff Sicherheit? Ein Wettbewerb mit Siegprämien im Gesamtwert von 7.500 Euro.

In einem sicheren Umfeld zu leben und aufzuwachsen, ist das Recht eines jeden jungen Menschen. Doch was bedeutet „Sicherheit“ für Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene? Was ist ihnen wichtig und bedeutsam? Um dies herauszufinden, richtet sich der diesjährige Kreativwettbewerb des Landespräventionsrates Brandenburg (LPR) gezielt an junge Menschen mit Wohn- oder Schulort in Brandenburg im Alter von 6 bis 21 Jahren.

Unter dem Motto „Was bewegt Dich? Was bewegst Du?“ möchte der LPR junge Menschen dazu einladen, auf kreative Weise darzustellen, welche Gedanken, Gefühle und Erlebnisse sie mit dem Begriff „Sicherheit“ verbinden und wie sie ggf. auch selbst einen Beitrag zur Steigerung des Wohlbefindens für sich selbst oder für die Menschen in ihrer Umgebung leisten können. Die Teilnahme lohnt sich: Die besten Beiträge werden mit Siegprämien im Gesamtwert von 7.500 Euro honoriert und auf dem Deutschen Präventionstag 2024 in Cottbus ausgezeichnet.

Die kreativen Beiträge können als Einzelarbeiten bzw. Gruppen- oder Klassenprojekte eingereicht werden. Sie können im Unterricht oder in der Freizeit erarbeitet worden sein – gern auch angeregt oder begleitet durch Eltern, Lehrkräfte oder in der Schulsozialarbeit tätige Personen.

Der Kreativität sollen keine Grenzen gesetzt sein, weshalb es hinsichtlich der inhaltlichen Gestaltung oder des Formates bewusst keine Einschränkungen gibt.

Einsendeschluss ist der 15.03.2024. Anregungen und weitere Infos zum Wettbewerb finden Sie unter www.landespraeventionsrat.brandenburg.de.

Redaktionell verantwortlich: Thomas Hirschle, LISUM