Zum Inhalt springen

Angebote des LISUM

Angebote des LISUM


Die Präsenzveranstaltungen im LISUM werden mit Berücksichtigung der Sicherheits- und Hygieneregeln durchgeführt.

Fortbildungsangebote des LISUM im 2. Halbjahr 2020

Fachtagung „Gesundheit für alle - Gesundheit, geringe Literalität und Grundbildung“
durchgeführt am 20.8.2020

"Regionale Grundbildungszentren exklusiv": Workshop zur Organisationsentwicklung
durchgeführt am 14.9.2020

Fortbildung "Offene Bildungsmedien - Open Educational Resources - finden, nutzen und bearbeiten"
durchgeführt am 17.9.2020

Fortbildung „Wertschätzend kommunizieren und auf Lernbedürfnisse eingehen"
durchgeführt am 24./25.9.2020

Fortbildung „Social Media Storytelling - Digitale Kommunikation und Marketing für Weiterbildungseinrichtungen"
durchgeführt am 7./8.10.2020

Fachtagung "Gesellschaftlichen Herausforderungen begegnen: Austausch und Wissenstransfer von Projekten zur Digitalisierung und Partizipation in der Erwachsenenbildung"
Termin: 23.11.2020; die Tagung findet voraussichtlich digital statt - Informationen folgen

Zweiteilige Fortbildung "Einführung in die Alphabetisierungsarbeit"
Termine: Teil I am 27./28.11.2020, Teil II am 15./16.1.2021

Fortbildungsreihe „Basisqualifizierung ProGrundbildung“  
Die Fortbildung ist ausgebucht.

Die Fortbildungen und Workshops wenden sich an das pädagogische, leitende und verwaltende Personal von Weiterbildungseinrichtungen, auch Kursleitende, insbesondere aus dem Land Brandenburg.
 

Fachtagung "Gesundheit für alle - Gesundheit, geringe Literalität und Grundbildung"

Die letzten Monate haben gezeigt, wie wichtig Gesundheit für uns alle ist. Eine große Rolle dabei spielt das Finden und Verstehen von Informationen - für Menschen mit geringer Schriftsprachkompetenz eine besondere Schwierigkeit. Das steht - nach einem kurzen Blick auf Erfahrungen der letzten Monate - im Zentrum der Tagung. Welche Auswirkungen geringe Schriftsprachkompetenz auf Gesundheit und den Umgang mit wichtigen Informationen haben kann, stellen Vorträge zur LEO-Studie und zu Erkenntnissen des AOK-Bundesverbands u.a. aus dem "HEAL-Projekt" dar (siehe Artikel der "ÄrzteZeitung"). Themen der Workshops: verschiedene Curricula für die Grundbildung, Bewegung und Ernährung als Grundbildungs- und Alpha-Themen, Gesundheitskompetenz, der neue Bereich Gesundheit auf dem vhs-Lernportal und Wege zur Gewinnung von Teilnehmenden.
durchgeführt am 20. August 2020
Programm (pdf)

Fortbildungreihe "Regionale Grundbildungszentren exklusiv" - Workshop zur Organisationsentwicklung

Die Arbeit der regionalen Grundbildungszentren im Land Brandenburg unterstützt das LISUM kontinuierlich mit einem spezifischen Qualifizierungsangebot, ausgerichtet auf die Aufgaben und Themen der GBZ. Die Fortbildungsreihe wird exklusiv für die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der regionalen Grundbildungszentren im Land Brandenburg durchgeführt.
"Workshop zur Organisationsentwicklung - Reflexion und Perspektiven"
Referentin: Insa Alea Böhme, Organisationsberaterin und Coach (Böhme-Consulting)
durchgeführt am 14. September 2020

Fortbildung "Offene Bildungsmedien - Open Educational Resources - finden, nutzen und bearbeiten"

In der Bildungspraxis führt der Einsatz offener Bildungsmaterialien zu Fragen: Was bedeuten „offene“ Lehr- und Lernmaterialien (Open Educational Resources - OER)? Welche Vorteile bringen freie Lizenzen? Was muss ich als Dozent*in bei der Nutzung beachten? Wo finde ich qualitätsvolle, digital verfügbare und offene Materialien?

In dieser Fortbildung lernen Teilnehmende hilfreiche Quellen für digitale, offene Lehr- und Lernmaterialien kennen. Die Fortbildung vermittelt verständlich und in praktischen Übungen alltagsorientierte Handhabung, Bearbeitung und Weitergabe von OER. Vorkenntnisse sind nicht notwendig. Bitte bringen Sie, wenn möglich, Ihren Laptop oder Ihr Tablet mit.

durchgeführt am 17. September 2020
Referentin: Daniela Nicolai, LISUM
Die Veranstaltung findet in Kooperation mit dem Paritätischen Bildungswerk Brandenburg statt.
Ort: Paritätischen Bildungswerk Brandenburg | Stephensonstraße 24-26, 14482 Potsdam
Anmeldung bitte unter: pr(at)pbw-brandenburgde

Fortbildung "Wertschätzend kommunizieren und auf Lernbedürfnisse eingehen"

Wertschätzung der Teilnehmenden ist ein Schlüssel sowohl für die Motivation als auch für ein angenehmes Miteinander und damit auch letztlich für den Lernerfolg. Wertschätzung kann ausgedrückt werden über die Art und Weise der Kommunikation, aber auch durch das durchgängige Eingehen auf die Lernbedürfnisse der Teilneh- menden. Der Kurs thematisiert entsprechende Prinzipien und Strategien und gibt Gelegenheit, einige Techniken im geschützten Kursrahmen auszuprobieren.

Die Fortbildung wird unter Berücksichtigung der Abstands- und Hygieneregeln durchgeführt. Sie ist ausgebucht.
durchgeführt am 24./25. September 2020
Programm und Anmeldung (PDF)

Fortbildung "Social Media Storytelling - Digitale Kommunikation und Marketing für Weiterbildungseinrichtungen"

Facebook, YouTube, Twitter, Instagram, ... – Kommunikation und Informationsbeschaffung läuft heute weitgehend digital ab und immer mehr über die Sozialen Medien.
Auch Träger und Organisationen nutzen die aktuellen Social-Media-Plattformen und Kanäle zunehmend für Werbung, Präsentation und die Kommunikation mit ihren Zielgruppen. Doch welche Plattform eignet sich für welche Art der Information und Nutzung? Wie können Sie Inhalte richtig verpacken und strukturieren, damit Sie die Zielgruppen der Weiterbildung erreichen?
Dieser Workshop bietet Teilnehmer*innen ohne oder mit wenigen Social-Media-Vorkenntnissen eine Einführung in das umfangreiche Thema. In Form von Präsentationen und Übungen lernen Sie die gängigsten Social Media Plattformen und ihre Möglichkeiten kennen, um das Potenzial von Social Media Storytelling für die Nutzung im beruflichen Kontext besser einzuschätzen und zu nutzen. Für praktische Übungen bringen Sie bitte einen internetfähigen Laptop und/oder ein internetfähiges Tablet oder Smartphone mit.  
durchgeführt am 7./8.Oktober 2020
Programm und Anmeldung (PDF)

Fachtagung "Gesellschaftlichen Herausforderungen begegnen: Austausch und Wissenstransfer von Projekten zur Digitalisierung und Partizipation in der Erwachsenenbildung"

Die Veranstaltung stellt bundesweite und brandenburgische (Modell-)Projekte zur Diskussion, die sich mit den gesellschaftlichen Herausforderungen von Digitalisierung des Lehrens und Lernens und Demokratiebildung / Partizipation befassen.

Neben  Fachbeiträgen zu digitaler Bildungsarbeit, Demokratiebildung und der Professionalisierung von Lehrenden in der Weiterbildung werden in Themenrunden ausgewählte Modellprojekte aus Brandenburg vorgestellt. Auf der Tagung werden Erfahrungen in den Projekten, eingesetzte Methoden und Vorstellungen zum Wissenstransfer thematisiert.

Termin: 23.11.2020, 9:00 - 16:15 Uhr
Die Tagung wird voraussichtlich digital durchgeführt - Informationen folgen -

Programm und Anmeldung

Zweiteilige Fortbildung "Einführung in die Alphabetisierungsarbeit"

Die Fortbildung dient der Vermittlung und dem Erwerb grundlegender Kenntnisse und Fähigkeiten für die Unterrichtspraxis in Alphabetisierungskursen und offenen Lernangeboten mit Menschen mit Lese-Schreib-Schwierigkeiten. Sie richtet sich an neue und angehende Kursleitende sowie Kursleitende mit Unterrichtserfahrung in der Alphabetisierungsarbeit mit Erwachsenen, die für Einrichtungen im Land Brandenburg arbeiten (werden). Kursleitende von Einrichtungen, die Kurse mit ESF-/Landesförderung anbieten, haben bei der Anmeldung Vorrang. Die Teilnahme ist nur an der kompletten Fortbildung möglich.

Für Kursleitende von Brandenburger Weiterbildungseinrichtungen sind die Teilnahme an der Fortbildung und die Übernachtung im LISUM kostenlos. Kursleitende aus anderen Ländern können teilnehmen, falls Plätze frei sind; sie zahlen einen Kostenbeitrag von 220 Euro. 
Referent: Peter Hubertus, freier Alphabetisierungspädagoge, Münster (www.peterhubertus.de)
Termine:
Teil 1: Fr., 27.11.2020, 9.30 Uhr - 18.00 Uhr, bis Sa., 28.11.2020, 9 Uhr - 16 Uhr
Teil 2: Fr., 15.1.2021, 9.30 Uhr - 18.00 Uhr, bis Sa., 16.1.2021, 9 Uhr - 16 Uhr

Fortbildungseinladung 
Anmeldeformular Brandenburg

Anmeldeformular andere Länder

Nach oben

Fortbildungsreihe "Basisqualifizierung ProGrundbildung"

eine Kooperation von Brandenburgischem VHS-Verband und LISUM
fünf Module ab März 2020 mit einer festen Lerngruppe
Die "Basisqualifizierung ProGrundbildung" bietet eine praxisorientierte Einführung ins Arbeitsfeld der Alphabetisierung/Grundbildung und greift für die Unterrichtspraxis wesentliche Themen auf. Sie besteht aus fünf Modulen (80 UE Präsenz) mit ergänzenden Texten zum Selbststudium (80 UE) und wird bei Teilnahme an allen Modulen mit einem anerkannten Zertifikat abgeschlossen. Sie wird als Kursleiterqualifikation u.a. von der Koordinierungsstelle zur Vergabe von Grundbildungskursen anerkannt.
Zielgruppe: Neue und künftige Kursleitende in der Alphabetisierung und Grundbildung mit deutschsprachigen Erwachsenen im Land Brandenburg (bevorzugt an VHS und Weiterbildungseinrichtungen, die Kurse mit ESF-/Landesförderung anbieten).
Weitere Informationen im Einladungsflyer
Die "Basisqualifizierung" ist ausgebucht; eine Teilnahme ist nicht mehr möglich!
gestartet am 13./14. März 2020; Modul 2 wird online durchgeführt am 21./22.8.2020 und weiteren Terminen
Die Termine der weiteren Module sind in der Abstimmung

Fortbildungsangebote des LISUM im 1. Halbjahr 2020

Die für Mai geplante Präsenzveranstaltung wurde online durchgeführt:
"Wirkungsvoll präsentieren: Präsentationstraining mit Tipps & Tricks für das erfolgreiche Vermitteln von Inhalten"

Dreiteiliges Online-Angebot, durchgeführt vom 15.6.2020bis 22.6.2020 

"Werkstatt Finanzielle Grundbildung: Grundlagen – Methoden – Materialien"
durchgeführt am 16. Januar 2020

Fortbildung "Know-how für die Erwachsenenbildung: Feedback, Konflikte und Umgang mit herausfordernden Teilnehmenden"
durchgeführt am 27./28. Februar 2020

Fortbildung "Lehrende in der Weiterbildung: Informationen zu Steuern, Pauschalen und Versicherungen"
durchgeführt am 14. März 2020

Ausgesetzt! Praxisworkshop "Lesen, Schreiben, Rechnen: Die DVV-Rahmencurricula für die praktische Kursarbeit" 
Termin: Fr., 27.3.2020, 10 Uhr - 18 Uhr, bis Sa., 28.3.2020, 9 Uhr - 16 Uhr

Fortbildungsreihe "Basisqualifizierung ProGrundbildung"
eine Kooperation von Brandenburgischem VHS-Verband und LISUM
fünf Module, gestartet im März 2020, Modul 2 wird online durchgeführt

Verschoben: Fachtagung Alphabetisierung und Grundbildung - Themenschwerpunkt Gesundheit und Grundbildung
Neuer Termin: Do., 20. August 2020, 9 Uhr bis 17 Uhr

Die Fortbildungen und Workshops wenden sich an das pädagogische, leitende und verwaltende Personal von Weiterbildungseinrichtungen, insbesondere aus dem Land Brandenburg.
 

"Werkstatt Finanzielle Grundbildung: Grundlagen – Methoden – Materialien"

Fortbildung für Kursleitende und Programmverantwortliche zur Finanziellen Grundbildung
Im Projekt "CurVe II" des Deutschen Instituts für Erwachsenenbildung wurde ein Curriculum "Finanzielle Grundbildung" entwickelt. Diese Fortbildung vermittelt Grundlagen und Kenntnisse über das Curriculum; gemeinsam wird erarbeitet, wie Unterrichtseinheiten oder Lernangebote mit den Materialien inhaltlich und methodisch gestaltet werden können. Ziel ist es, Kurse und Lehr-Lerneinheiten zu Inhalten der Finanziellen Grundbildung planen und durchführen zu können.
Dozenten-Team: André Hamann, Lernende Region - Netzwerk Köln e.V., Josephine Marquardt, Diakonisches Werk Hamburg
eine Kooperation des Projekts "CurVe II", des LISUM und des Brandenburgischen VHS-Verbands
durchgeführt am 16. Januar 2020
Einladung und Link zur Anmeldung 

Nach oben

Fortbildung "Know-how für die Erwachsenenbildung: Feedback, Konflikte und Umgang mit herausfordernden Teilnehmenden"

Die Beziehung zwischen Lehrenden und hauptamtlichen Mitarbeiter*innen einerseits und Lernenden bzw. Teilnehmenden andererseits gestaltet sich nicht immer konfliktfrei. Stolpersteine können etwa sein: eine ungünstige Gruppendynamik, Widerstände in der Gruppe gegen den Lernprozess oder den Lehrenden oder auch herausfordernde Persönlichkeiten unter den Teilnehmenden. Wie Lehrende professionell und zielführend mit solchen zwischenmenschlichen Störungen umgehen können wird in dieser Fortbildung diskutiert und erprobt.
Referentin: Ulrike Wolf, Trainerin, Coach und Mediatorin, kurshalten.com
durchgefürt am 27./28. Februar 2020
Die Fortbildung ist ausgebucht! Bei Interesse an einer Wiederholung im zweiten Halbjahr senden Sie bitte eine Mail an Daniela Nicolai
Einladung 

Nach oben

Fortbildung "Lehrende in der Weiterbildung: Informationen zu Steuern, Pauschalen und Versicherungen"

Wenn Sie als freiberufliche*r Dozent*in oder Kursleiter*in in Volkshochschulen oder anderen Weiterbildungseinrichtungen tätig sind oder tätig werden möchten, müssen Sie zahlreiche Rechts- und Finanzfragen klären. In dieser Fortbildung werden verschiedene, grundlegende Fragen zu Versicherungen, Anmeldungen, Steuern und Abrechnungen behandelt. Es geht um Informationen zu freiberuflichen Tätigkeiten von Lehrenden, praxisorientierte Diskussionen von Problemlagen und Unterstützungen für korrektes Handeln, nicht jedoch um eine Rechtsberatung für strittige Fälle.
Referentin: Anne-Bianca Büchner – Personalentwicklung, Beratung
durchgeführt am 14. März 2020
Einladung 

Nach oben

Ausgesetzt: Praxisworkshop "Lesen, Schreiben, Rechnen: Die DVV-Rahmencurricula für die praktische Kursarbeit"

in Kooperation von Brandenburgischem VHS-Verband (BVV) und LISUM mit Unterstützung des DVV
Die Rahmencurricula (RC) zum Lesen, Schreiben und Rechnen des Deutschen VHS-Verbands sind praxisorientierte Materialien für den Alphabetisierungs- und Grundbildungsunterricht, mit Übungen für unterschiedliche Kompetenzniveaus. In diesem Praxisworkshop lernen Sie sowohl das RC Rechnen als auch die RC Lesen und Schreiben zusammen mit der Alpha-Kurzdiagnostik kennen und erproben sie für die Nutzung in Ihren Kursen. Kurskonzepte, die die RC des DVV als Grundlage haben, werden im Rahmen der Vergabe von Grundbildungskursen anerkannt.
Zielgruppen: Kursleitende und Programmverantwortliche in der Alpha- und Grundbildungsarbeit, Lehrkräfte aus dem Zweiten Bildungsweg.
Referentinnen: Dr. Dagmar Grütte, Mitautorin RC Rechnen, Dyskalkulietherapeutin;
Gisela Lorenz, Deutscher Volkshochschul-Verband (DVV)
Einladung zum Praxisworkshop
Der März-Termin ist ausgesetzt! Ein Nachhol-Termin wird geprüft.
Ansprechpartnerin bei Fragen: Birgit Hensel, LISUM, Tel.: 03378 / 209-432, Mail-Kontakt

Fortbildungsreihe "Basisqualifizierung ProGrundbildung"

eine Kooperation von Brandenburgischem VHS-Verband und LISUM
fünf Module von März bis September 2020
Die "Basisqualifizierung ProGrundbildung" bietet eine praxisorientierte Einführung ins Arbeitsfeld der Alphabetisierung/Grundbildung und greift für die Unterrichtspraxis wesentliche Themen auf. Sie besteht aus fünf Modulen (80 UE Präsenz) mit ergänzenden Texten zum Selbststudium (80 UE) und wird bei Teilnahme an allen Modulen mit einem anerkannten Zertifikat abgeschlossen. Sie wird als Kursleiterqualifikation u.a. von der Koordinierungsstelle zur Vergabe von Grundbildungskursen anerkannt.
Zielgruppe: Kursleitende in der Alphabetisierung und Grundbildung mit deutschsprachigen Erwachsenen im Land Brandenburg (bevorzugt an VHS und Weiterbildungseinrichtungen, die Kurse mit ESF-/Landesförderung anbieten), die erste Erfahrungen in diesem Arbeitsfeld haben oder es sich neu erschließen möchten.
Weitere Informationen, Termine und Anmeldung über den Einladungsflyer und die Homepage des BVV.
Die "Basisqualifizierung" ist ausgebucht!
gestartet am 13./14. März 2020
Modul 2 wird online durchgeführt.

Verschoben: Fachtagung Alphabetisierung und Grundbildung - Themenschwerpunkt Gesundheit und Grundbildung

Zum Themenschwerpunkt sind diesmal u. a. mit dabei: Lisanne Heilmann aus dem Team der LEO-Studie mit Ergebnissen zu gesundheitsbezogenen Alltagspraktiken und geringer Schriftsprachkompetenz sowie der DVV, das Bundeszentrum für Ernährung und das Projekt "GrubiSo" aus Potsdam mit verschiedenen Workshops. Auch der AOK-Bundesverband mit Ergebnissen aus dem Projekt "HEAL"  und seinem Engagement in der Nationalen Dekade trägt zum Programm bei. Ein Artikel der "ÄrzteZeitung" beschreibt den Zusammenhang von Lese-Schreib-Kompetenz und Gesundheit.
Neuer Termin: Do., 20. August 2020, 9 Uhr bis 16.30 Uhr

Neuer Termin für Online-Fortbildung - Wirkungsvoll präsentieren: Präsentationstraining mit Tipps & Tricks für das erfolgreiche Vermitteln von Inhalten

Projektergebnisse wirkungsvoll vorstellen, Themen in Seminaren oder für Vorträge anregend aufbereiten und präsentieren – es gibt zahlreiche Anlässe im Bildungsbereich, in denen Inhalte gekonnt vermittelt und aufbereitet werden sollten. Was zeichnet gelungene Präsentationen aus? Mit welchen Methoden wird Aufmerksamkeit erzeugt und wie werden (digitale) Präsentationstools und -formate eingesetzt? In diesem Workshop lernen Sie, Ihre Ideen, Projekte oder Themen im richtigen Licht zu präsentieren und Aufmerksamkeit zu erzeugen. In praxisnahen Beispielen und Übungen bauen Sie ihr Präsentations-Know-how aus – von der Haltung über die inhaltliche Aufbereitung bis zu digitalen Präsentationsformaten.

Referentin: Christina Maria Schollerer (Referentin, Konzepterin, Autorin) | Daniela Nicolai (LISUM; Weiterbildung)
Dreiteiliges Online-Angebot (Online-Phase | Selbstlernphase | Onlinephase), durchgeführt vom 15.6.2020bis 22.6.2020

Einladung

Redaktionell verantwortlich: