Zum Inhalt springen
Handlungsrahmen Schulqualität (BE)

Qualitätsbereiche und Qualitätsmerkmale guter Schulen

Umschlagseite des Handlungsrahmens Schulqualität Berlin

Was ist eine gute Schule? Kann man das überhaupt definieren?

Man kann - auch wenn die Ansichten über Schulqualität vielfältig sind und nicht unverändert für alle Zeit Gültigkeit haben. Man kann einen Rahmen abstecken, der beschreibt, was in Berlin in den nächsten Jahren von einer guten Schule erwartet wird: einen „Handlungsrahmen Schulqualität in Berlin“.

 

Im Handlungsrahmen sind sechs Bereiche von Schulqualität definiert:

  1. Lehr‑ und Lernprozesse
  2. Schulkultur
  3. Schulmanagement
  4. Professionalität der Lehrkräfte
  5. Qualitätsentwicklung
  6. Ergebnisse und Wirkungen

 

Seit der ersten Veröffentlichung des Handlungsrahmens 2005 gab es vielfältige gesellschaftliche und bildungspolitische Entwicklungen. Berlin hat seine Schulstruktur grundlegend reformiert, Erfahrungen aus der Schulinspektion aller Berliner Schulen liegen vor, die UN-Konvention für die Rechte von Menschen mit Behinderungen trat in Kraft. Alle diese Veränderungen galt es aufzunehmen in die Überarbeitung des Handlungsrahmens, um ihn an die aktuelle und zukünftige bildungspolitische Situation anzupassen.

Der neue Handlungsrahmen Schulqualität wurde im Juli 2013 veröffentlicht und steht zum Download zur Verfügung.

 

Download Handlungsrahmen Schulqualität Berlin (pdf -357 KB)