Zum Inhalt springen

Herzlich willkommen

im Portal Rahmen­lehrplan Online Berlin-Brandenburg. Hier finden Sie neben der amtlichen Fassung des Rahmen­lehrplans für die Jahrgangs­stufen 1 bis 10 vielfältige zusätzliche Informationen und Materialien. Bis zur Unterrichts­wirksamkeit des Rahmen­lehrplanes ab dem Schul­jahr 2017/18 wird dieser Bereich deutlich erweitert.

Rahmen­lehrpläne sind ein grund­legender Weg­weiser für das Lernen in der Schule. In ihnen wird festgehalten, was Kinder und Jugend­liche mit auf den Weg bekommen sollen, um während ihrer Schul­zeit und im Anschluss daran handlungs­fähig und verant­wortungs­voll das eigene Leben gestalten zu können.

Die durchgängige Konzeption vom Schul­beginn bis zum Ende der Jahrgangs­stufe 10 stellt in diesem Rahmen­lehrplan eine neue Qualität dar. Es werden die aufeinander aufbauenden Anforderungen für alle Schul­abschlüsse und Bildungs­gänge dargestellt. Damit wird auf transparente Weise deutlich, welche Anforderungen Schülerinnen und Schüler erfüllen müssen, um den erfolg­reichen Übergang von der Grund­schule zur weiter­führenden Schule zu bewältigen und um einen gewünschten schulischen Abschluss zu erreichen. Hierbei sind nun auch die Schülerinnen und Schüler mit dem sonder­pädagogischen Förder­schwer­punkt Lernen einbezogen.

Bildung und Erziehung

Der Teil A gibt einen informie­renden Überblick über die konzeptionellen Grundsätze des RLP, die fach­über­greifenden Bildungs- und Erziehungs­aufgaben, Grund­sätze für das Lernen und den Unterricht sowie die Leistungs­feststellung und -bewertung.

Fachübergreifende Kompetenzentwicklung

Der Teil B beschreibt wesentliche Bereiche der über­fach­lichen Kompetenz­entwicklung mit Schwer­punkten auf der Sprach- und Medien­bildung. Damit unter­stützt der Rahmen­lehrplan das vernetzte Lernen der Schülerinnen und Schüler über die fach­spezifischen Grenzen hinaus und gewährleistet einen anschluss­fähigen und nach­haltigen Kompetenz­erwerb.

Fächer

Die Teile C für die einzelnen Unterrichts­fächer stellen für das jeweilige Fach die anzu­stre­benden Kompetenzen sowie verbindliche und wahl­obligatorische Themen und Inhalte dar.