• Medienbildung

/ Reflektieren / Eigener Mediengebrauch

Stufe D / G

Die Schülerinnen und Schüler können
  • sich über Medienerlebnisse austauschen und diese auf der Grundlage gegenseitiger Toleranz und Achtung bewerten
Standard mit Erläuterungen*
Die Schülerinnen und Schüler können
  • sich über Medienerlebnisse (aktuelles Buch, Fernsehsendungen, Kinobesuch, Kommentare in Chats und/oder sozialen Netzwerken,…) austauschen und diese auf der Grundlage gegenseitiger Toleranz und Achtung bewerten (Gesprächs-, Feedback- und Diskussionskultur unter Beachtung von Feedbackregeln [beschreiben und nicht werten, Feedback mit positiver Aussage beginnen und abschließen [‚Kritik-Sandwich‘], Kritik an Beispielen konkretisieren, sachbezogene, konstruktive und weiterhelfende Kritik, Ich-Botschaften bzw. subjektive Sicht der Dinge deutlich machen,…],…)
* Erläuterungen in Klammern kursiv gesetzt



{LLL:EXT:css_styled_content/pi1/locallang.php:label.toTop}

Redaktionell verantwortlich: Boris Angerer, LISUM