9./10. Jgst., Politische Bildung: Schulkonferenz zum Thema „W-LAN und digitales Lernen in der Schule“

Heranführung an das Thema über eine Abstimmung zur Frage „W-LAN und digitales Lernen in der Schule: Soll im Unterricht mehr online gelernt werden?“, Einteilung der Schülerinnen und Schüler entsprechend der Aufteilung in der Schulkonferenz, Erarbeitung von Pro- und Kontra-Argumenten aus unterschiedlichen Quellen, Diskussion und Abstimmung im Rahmen einer simulierten Schulkonferenz, Auswertung der Diskussion und Reflexion der Urteilsentwicklung im Vergleich zur eingangs durchgeführten Abstimmung (Zeitbedarf: ca. 2 Unterrichtsstunden)

Quelle: Landesinstitut für Schule und Medien Berlin-Brandenburg (LISUM), Lernaufgabe mit dem Titel „W-LAN und digitales Lernen in der Schule – Soll im Unterricht mehr online gelernt werden?: Eine Lernaufgabe für die Jahrgangsstufe 9/10 zum Themenfeld Demokratie in Deutschland“. Das Material ist eine offene Bildungsressource und erlaubt die Nutzung und Bearbeitung gemäß CC BY 4.0.

{LLL:EXT:css_styled_content/pi1/locallang.php:label.toTop}

{LLL:EXT:css_styled_content/pi1/locallang.php:label.toTop}

Jahrgangsstufe, Niveaustufe
9/10, F/G/H

Fach (fachübergreifende Bezüge)
Politische Bildung (Demokratiebildung, Gesundheitsförderung, Kulturelle Bildung, Verbraucherbildung)

Themen und Inhalte
Demokratie in Deutschland

Kompetenzbereich im Basiscurriculum Medienbildung
Informieren

Standards im Basiscurriculum Medienbildung

  • bei der Bearbeitung von Lern- und Arbeitsaufgaben mediale Quellen gezielt zur Informationsgewinnung und zum Wissenserwerb nutzen (G)
  • Informationsquellen in Bezug auf Inhalt, Struktur und Darstellung kritisch bewerten (G)
  • die Glaubwürdigkeit und Wirkung von Informationsquellen kritisch beurteilen (G)

{LLL:EXT:css_styled_content/pi1/locallang.php:label.toTop}

{LLL:EXT:css_styled_content/pi1/locallang.php:label.toTop}

{LLL:EXT:css_styled_content/pi1/locallang.php:label.toTop}