9./10. Jgst., Theater: Theatrale Inszenierung von Statussituationen

Beobachtung von Statussituationen im Alltag, Auswahl und Dokumentation einer Statussituation für eine theatrale Gestaltung, Gestaltung der Statusszene, Reflexion über den Gestaltungsprozess und Feedback (Zeitbedarf: ca. 4 Unterrichtsstunden)

Quelle: Landesinstitut für Schule und Medien Berlin-Brandenburg, Lernaufgabe mit dem Titel „Status als Mittel der Wahrnehmung und Gestaltung: Eine Lernaufgabe für die Jahrgangsstufen 9/10 zu den Themenfeldern Empathie und künstlerisches Gestalten“. Das Material ist eine offene Bildungsressource und erlaubt die Nutzung und Bearbeitung gemäß CC BY 4.0.

{LLL:EXT:css_styled_content/pi1/locallang.php:label.toTop}

{LLL:EXT:css_styled_content/pi1/locallang.php:label.toTop}

Jahrgangsstufe, Niveaustufe
9/10, D-H

Fach (fachübergreifende Bezüge)
Theater (Bildung zur Akzeptanz von Vielfalt (Diversity), Interkulturelle Bildung, Kulturelle Bildung)

Themen und Inhalte
Wahrnehmung, Empathie, künstlerisches Arbeiten, ästhetische Gestaltungskategorien/theatrale Mittel

Kompetenzbereich im Basiscurriculum Medienbildung
Präsentieren

Standards im Basiscurriculum Medienbildung

  • die für die Präsentation erforderlichen Rahmenbedingungen herstellen, Medientechnologien auswählen und diese sachgerecht bedienen (G)
  • Präsentationen regelmäßig einzeln und in der Gruppe durchführen (G)
  • ihre Feedback-Kultur weiterentwickeln und sie regelmäßig zur Selbsteinschätzung und zur Optimierung der Präsentationen anwenden (G)

{LLL:EXT:css_styled_content/pi1/locallang.php:label.toTop}

{LLL:EXT:css_styled_content/pi1/locallang.php:label.toTop}

{LLL:EXT:css_styled_content/pi1/locallang.php:label.toTop}