9. Jgst., Mathematik: Untersuchung quadratischer Funktionen der Form f(x)=ax²+bx

Mit den vorliegenden Materialien erarbeiten sich die Schüler*innen, durch die Verwendung geeigneter digitaler Werkzeuge, Kenntnisse über Eigenschaften quadratischer Funktionen der Form f(x)=ax²+bx. Anwendungsaufgaben zur Festigung und Vertiefung stehen im Kontext zu Bremsvorgängen im Straßenverkehr, wodurch die Relevanz des Unterrichtsthemas greifbar wird.

Hinweise: Die Unterrichtsbausteine zur fachbezogenen Umsetzung des Basiscurriculums Medienbildung sind in der Unterrichtspraxis entstanden und sollen Ideen und Anregungen geben, wie im Fachunterricht Medien- und Fachkompetenzen sowie Fachthemen und -inhalte miteinander verknüpft werden können. Alle bisher entstandenen Unterrichtsbausteine finden Sie in einer Übersicht auch auf dem Bildungsserver Berlin-Brandenburg.

Quelle: Sofern nicht abweichend gekennzeichnet, veröffentlicht unter CC BY 4.0, LISUM 2021

{LLL:EXT:css_styled_content/pi1/locallang.php:label.toTop}

{LLL:EXT:css_styled_content/pi1/locallang.php:label.toTop}

Jahrgangsstufe, Niveaustufe
9, G

Fach
Mathematik

Inhaltsbezogener Kompetenzbereich im Fach
[L4] Gleichungen und Funktionen

Prozessbezogene Kompetenzbereiche im Fach

  • [K3] Mathematisch modellieren
  • [K5] Mit symbolischen, formalen, technischen Elementen der Mathematik umgehen
  • [K6] Mathematisch kommunizieren

Standards im Fach
[L4] Gleichungen und Funktionen

  • Terme und Gleichungen [für quadratische Zusammenhänge] darstellen […] (G)
  • Eigenschaften von [quadratischen Funktionen] beschreiben […] (G)
  • [quadratische Funktionen] sachgerecht anwenden […] (G)

[K5] Mit symbolischen, formalen, technischen Elementen der Mathematik umgehen

  • […] Terme, Gleichungen [und grafische Darstellungen] zur Beschreibung von Sachverhalten nutzen
  • Variablen und Funktionen zur Bearbeitung von Aufgaben nutzen
  • symbolische und formale Sprache in natürliche Sprache übersetzen und umgekehrt
  • mathematische Hilfsmittel und Werkzeuge sachgerecht auswählen und flexibel einsetzen

Kompetenzbereich im Basiscurriculum Medienbildung
Informieren

Standards im Basiscurriculum Medienbildung

  • bei der Bearbeitung von Lern- und Arbeitsaufgaben mediale Quellen gezielt zur Informationsgewinnung und zum Wissenserwerb nutzen (G)

{LLL:EXT:css_styled_content/pi1/locallang.php:label.toTop}

{LLL:EXT:css_styled_content/pi1/locallang.php:label.toTop}

{LLL:EXT:css_styled_content/pi1/locallang.php:label.toTop}