9./10. Jgst., W-A-T: Das gelungene Schülerbetriebspraktikum – Verbesserungen der Kompetenzen mithilfe digitaler Medien

Das Schülerbetriebspraktikum in der Jahrgangsstufe 9 bietet hervorragende Möglichkeiten, digitale Medien bei der Vorbereitung, Umsetzung und Nachbereitung systematisch einzusetzen. Qualität und Erfolgsaussichten des Praktikums werden so deutlich erhöht, wenn es im Präsenzunterricht entsprechend vorbereitet und nachbereitet bzw. ausgewertet wird. Dieser Unterrichtsbaustein unterbreitet Vorschläge dafür, in Verbindung mit der Förderung der Medienkompetenzen der Schüler*innen.

Hinweise: Die Unterrichtsbausteine zur fachbezogenen Umsetzung des Basiscurriculums Medienbildung sind in der Unterrichtspraxis entstanden und sollen Ideen und Anregungen geben, wie im Fachunterricht Medien- und Fachkompetenzen sowie Fachthemen und -inhalte miteinander verknüpft werden können. Alle bisher entstandenen Unterrichtsbausteine finden Sie in einer Übersicht auch auf dem Bildungsserver Berlin-Brandenburg.

Quelle: Sofern nicht abweichend gekennzeichnet, veröffentlicht unter CC BY 4.0, LISUM 2020

{LLL:EXT:css_styled_content/pi1/locallang.php:label.toTop}

{LLL:EXT:css_styled_content/pi1/locallang.php:label.toTop}

Jahrgangsstufe, Niveaustufe
9/10, F/G

Fach (fachübergreifende Bezüge)
W-A-T (Deutsch, Kunst)

Themen und Inhalte
Berufs- und Lebenswegplanung: Erkunden, Entscheiden und Realisieren / Betriebspraktikum (P11)

Kompetenzbereich im Fach
Erproben und Reflektieren von Fähigkeiten durch Realbegegnungen, z. B. Betriebspraktika; Entscheidungen zur Berufs- bzw. Studienfindung anbahnen

Standards im Fach

  • in Betriebserkundungen bzw. -praktika berufliche Anforderungen analysieren und die Ergebnisse dokumentieren (F)
  • in Betriebspraktika ihre persönlichen Interessen und Fähigkeiten mit den Anforderungen beruflicher Realität vergleichen und die gewonnenen Erfahrungen dokumentieren und reflektieren (G)
  • individuelle berufliche Voraussetzungen und individuelle berufliche Ansprüche mit Anforderungen in Berufen und an Arbeitsplätzen für die Berufswahl abgleichen (G)

Kompetenzbereich im Basiscurriculum Medienbildung
Kommunizieren, Produzieren

Standards im Basiscurriculum Medienbildung

  • in Lernprozessen webbasierte Plattformen zur Kooperation, zum Austausch […] nutzen (G)
  • Aspekte des Urheber- und Persönlichkeitsrechts sowie des Datenschutzes bei der medialen Kommunikation reflektiert anwenden (G)
  • Medientechnik einschließlich Hard- und Software unter Verwendung von Anleitungstexten oder Tutorials handhaben (G)
  • lizenzrechtliche Vorgaben berücksichtigen und ausgewählte Angebote nutzen (G)
  • unter Nutzung erforderlicher Technologien (multi-)mediale Produkte einzeln und in der Gruppe herstellen (G)

{LLL:EXT:css_styled_content/pi1/locallang.php:label.toTop}

{LLL:EXT:css_styled_content/pi1/locallang.php:label.toTop}

{LLL:EXT:css_styled_content/pi1/locallang.php:label.toTop}