5./6. Jgst., Deutsch: E-Books im Deutschunterricht – Ein interaktives Märchenbuch zum Vorlesen erstellen

Die Lernenden erstellen kollaborativ ein Märchenbuch für Schüler*innen einer 1. Klasse, mit dem diese z. B. in einem Lesetandem das Lesen üben können. Die Textinhalte können selbstverfasste Märchen oder etwa die klassischen Märchen der Gebrüder Grimm sein. Indem sie das E-Book in kleinen Lerngruppen erarbeiten, erweitern die Lernenden beim gemeinsamen Austausch neben ihrer medialen auch ihre soziale Kompetenz.

Hinweise: Die Unterrichtsbausteine zur fachbezogenen Umsetzung des Basiscurriculums Medienbildung sind in der Unterrichtspraxis entstanden und sollen Ideen und Anregungen geben, wie im Fachunterricht Medien- und Fachkompetenzen sowie Fachthemen und -inhalte miteinander verknüpft werden können. Alle bisher entstandenen Unterrichtsbausteine finden Sie in einer Übersicht auch auf dem Bildungsserver Berlin-Brandenburg.

Quelle: Sofern nicht abweichend gekennzeichnet, veröffentlicht unter CC BY 4.0, LISUM 2021

{LLL:EXT:css_styled_content/pi1/locallang.php:label.toTop}

{LLL:EXT:css_styled_content/pi1/locallang.php:label.toTop}

Jahrgangsstufe, Niveaustufe
5/6, C/D

Fach (fachübergreifende Bezüge)
Deutsch

Themen und Inhalte
Lesend, schreibend und im Gespräch mit Texten und Medien umgehen: Literarische Texte (Märchen/Erzählungen)

Kompetenzbereiche im Fach
Lesen – Lesestrategien nutzen – Textverständnis sichern, Mit Texten und Medien umgehen – Texte in anderer medialer Form erschließen, Schreiben – Schreibfertigkeiten nutzen

Standards im Fach

  • Texte entsprechend einer vorgegebenen Präsentationsform gestalten (C/D)
  • einen Text in Abschnitte gliedern […] (D)
  • ihr Textverständnis in anderen Darstellungsformen ausdrücken (z. B. […] Bilder […]) (D/E)
  • mediale Gestaltungsmittel beschreiben (z. B. Musik, Farben, Bilder) (D)

Kompetenzbereiche im Basiscurriculum Medienbildung
Kommunizieren, Produzieren, Präsentieren

Standards im Basiscurriculum Medienbildung

  • mediale Werkzeuge altersgemäß für die Zusammenarbeit und den Austausch von Informationen in Lernprozessen nutzen (D)
  • eine Medienproduktion in Einzel- oder Gruppenarbeit nach Vorgaben planen (D)
  • Gestaltungselemente für eine Präsentation (Text, Audio, Bildmaterial und Video) nach vorgegebenen Kriterien auswählen (D)

{LLL:EXT:css_styled_content/pi1/locallang.php:label.toTop}

{LLL:EXT:css_styled_content/pi1/locallang.php:label.toTop}

{LLL:EXT:css_styled_content/pi1/locallang.php:label.toTop}

Redaktionell verantwortlich: Dr. Nancy Grimm, LISUM