5./6. Jgst., Gesellschaftswissenschaften 5/6: Eine digitale Karte als Lernportal zum Thema Berlin – eine geteilte Stadt

In diesem Unterrichtsbaustein wird die Arbeit mit einer digitalen Karte zum Themenfeld Stadt und städtische Vielfalt – Gewinn oder ein Problem? vorgestellt. Die Karte dient hierbei nicht nur als Informationsquelle, sondern auch als Portal für Ergebnispräsentationen. Schließlich entsteht eine Geschichts-Landkarte, die den Schüler*innen den thematisch integrativen Charakter des Faches Gesellschaftswissenschaften 5/6 verdeutlicht.

Hinweise: Die Unterrichtsbausteine zur fachbezogenen Umsetzung des Basiscurriculums Medienbildung sind in der Unterrichtspraxis entstanden und sollen Ideen und Anregungen geben, wie im Fachunterricht Medien- und Fachkompetenzen sowie Fachthemen und -inhalte miteinander verknüpft werden können. Alle bisher entstandenen Unterrichtsbausteine finden Sie in einer Übersicht auch auf dem Bildungsserver Berlin-Brandenburg.

Quelle: Sofern nicht abweichend gekennzeichnet, veröffentlicht unter CC BY 4.0, LISUM 2021

{LLL:EXT:css_styled_content/pi1/locallang.php:label.toTop}

{LLL:EXT:css_styled_content/pi1/locallang.php:label.toTop}

Jahrgangsstufe, Niveaustufe
5/6, C/D

Fach
Gesellschaftwissenschaften 5/6

Themen und Inhalte
Europa – grenzenlos?

Kompetenzbereiche im Fach
Erschließen, Methoden anwenden

Standards im Fach

  • mithilfe von Informationsquellen (z. B. Karten, Diagramme) die Nutzung und Gestaltung eines Raums beschreiben (D)
  • historische Kontinuität und Veränderungen am Beispiel eines konkreten Aspekts beschreiben (früher – danach – heute) (D)
  • Problemlagen, Entscheidungen und Kontroversen beschreiben (D)
  • Informationen an verschiedenen Orten (z. B. Museum, Realraum) und mit verschiedenen Methoden (z. B. Befragung, Erkundung) erarbeiten (D)

Kompetenzbereiche im Basiscurriculum Medienbildung
Kommunizieren, Produzieren

Standards im Basiscurriculum Medienbildung

  • mediale Werkzeuge altersgemäß für die Zusammenarbeit und den Austausch von Informationen in Lernprozessen nutzen (D)
  • mit Hilfestellung eigene Medienprodukte einzeln und in der Gruppe herstellen (D)
  • grundlegende Funktionen von Textverarbeitungs- sowie Grafik-, Bild-, Audio- und Videobearbeitungsprogrammen nutzen (D)

{LLL:EXT:css_styled_content/pi1/locallang.php:label.toTop}

{LLL:EXT:css_styled_content/pi1/locallang.php:label.toTop}

{LLL:EXT:css_styled_content/pi1/locallang.php:label.toTop}