5./6. Jgst., Gewi 5/6: Datenschutz und Datensouveränität als Thema im gesellschaftswissenschaftlichen Unterricht

Das Internet bietet eine große Vielfalt an Partizipationsmöglichkeiten (Webseiten/-dienste, Apps, soziale Netzwerke, Online-Shopping etc.). Doch Achtung! Bei der Verwendung dieser Dienste werden häufig persönliche Daten abgefragt, offen oder versteckt abgerufen und somit privates Handeln nachverfolgt. Das geschieht z. B. durch aktive Ortungsdienste oder das Scannen von Chatverläufen und Fotos inklusive Metadaten. Die Komplexität des Themas wird in diesem Unterrichtsbaustein greif- und erfahrbar gemacht, indem Anwendungskriterien erarbeitet und übertragen werden.

Hinweise: Die Unterrichtsbausteine zur fachbezogenen Umsetzung des Basiscurriculums Medienbildung sind in der Unterrichtspraxis entstanden und sollen Ideen und Anregungen geben, wie im Fachunterricht Medien- und Fachkompetenzen sowie Fachthemen und -inhalte miteinander verknüpft werden können. Alle bisher entstandenen Unterrichtsbausteine finden Sie in einer Übersicht auch auf dem Bildungsserver Berlin-Brandenburg.

Quelle: Sofern nicht abweichend gekennzeichnet, veröffentlicht unter CC BY 4.0, LISUM 2020

{LLL:EXT:css_styled_content/pi1/locallang.php:label.toTop}

{LLL:EXT:css_styled_content/pi1/locallang.php:label.toTop}

Jahrgangsstufe, Niveaustufe
5/6, C/D

Fach (fachübergreifende Bezüge)
Gesellschaftswissenschaften 5/6 (Deutsch)

Themen und Inhalte
Medien – Immer ein Gewinn?

Kompetenzbereiche im Fach
Methoden anwenden, Urteilen

Standards im Fach

  • Informationen aus unterschiedlichen Medien und Materialien herausfinden (C)
  • zu einer Frage oder einem Unterrichtsthema ein Vorausurteil äußern (C)
  • ihr Vorausurteil mit Argumenten begründen (C)
  • die Pluralität von Urteilen anerkennen und die eigene Position sachlich vertreten (D)
  • die Herkunft ihrer Informationen erläutern (D)

Kompetenzbereiche im Basiscurriculum Medienbildung
Reflektieren

Standards im Basiscurriculum Medienbildung

  • die Bedeutung von Medienangeboten […] für ihren Alltag beschreiben (D)
  • Chancen […] und Risiken […] des […] Mediengebrauchs diskutieren (D)
  • Privatheit und Öffentlichkeit des eigenen Mediengebrauchs unterscheiden (D/G)

{LLL:EXT:css_styled_content/pi1/locallang.php:label.toTop}

{LLL:EXT:css_styled_content/pi1/locallang.php:label.toTop}

{LLL:EXT:css_styled_content/pi1/locallang.php:label.toTop}