Zum Inhalt springen

ILeA T

ILeA T


Der Übergang von vorschulischen Einrichtungen in die Schule stellt einen bedeutsamen Entwicklungsabschnitt für das einzelne Kind dar. ILEA T (Individuelle Lern-Entwicklungs-Analyse im Übergang) ist als verbindendes Instrument zwischen frühpädagogischen Bildungsdokumentationen und individuellen Lernstandsanalysen im Anfangsunterricht (ILeA 1 / ILeA 2) durch die Uni Halle-Wittenberg entwickelt worden.

Kontakt

Daniel Meile
Tel. 03378 209-316
Fax: 03378 209-309

Redaktionell verantwortlich: Andrea Härtel, LISUM