Direkt zur Hauptnavigation springen Direkt zum Inhalt springen Jump to sub navigation

Modulare Qualifizierung

Modulare Qualifizierung

Modulare Qualifizierung der Schulberater:innen

Die Modulare Qualifizierung richtet sich an die Schulberaterinnen und -berater, die von der Schulaufsicht für die regionale Unterstützung von Schulen ausgewählt und beauftragt worden sind.
Diese Lehrkräfte sind mit einem Teil ihrer Unterrichtsverpflichtung freigestellt und bringen Kompetenzen im Feld der Schulentwicklungsberatung (z. B.: Prozessberatung, Ganztag, Inklusion, schulische Prävention, Evaluation, Bildung in der digitalen Welt) und/oder Unterrichtsentwicklungsberatung (Lernen in den Fächern, fachübergreifendes und individualisiertes Lernen) in Form von Fortbildung, Beratung und Begleitung ein.

Fortbildungen in der Modularen Qualifizierung

Die Schulberaterinnnen und -berater werden überwiegend schulformübergreifend so qualifiziert, dass sie in der Lage sind, Schulen und Schulgruppen auf ihrem Weg der Unterrichts- und Schulentwicklung fachlich, methodisch-didaktisch, strukturell und systemisch über einen längeren Zeitraum zu beraten, zu begleiten und fortzubilden.

Internetportal für Schulberater:innen

Das LISUM stellt für die Modulare Qualifizierung einen eigen Bereich für Schulberater:innen auf dem eCampus LISUM zur Verfügung. Der Zugang ist nur für Schulberaterinnen und Schulberater des Landes Brandenburg und des Landes Berlin möglich. 
Hier finden Zugangsberechtigte:


Kontakte

Verantwortlich

Bernd Jankofsky
Tel.: +49 3378 209-400

Projektleitung / Zertifizierung

Christian Baumelt
Tel.: +49 3378 209-430

Koordination / Zertifizierung

Marion Nagel
Tel.: +49 3378 209-458

Online-Evaluation

Niels Laag
Tel.: +49 3378 209-320

Management

Evelyn Schade
Tel: +49 3378 209-403

 

Redaktionell verantwortlich: Marion Nagel, LISUM