Direkt zur Hauptnavigation springen Direkt zum Inhalt springen Jump to sub navigation

Fortbildungen und Fachtagungen

Fortbildungen und Fachtagungen

Alle geplanten staatlichen Fort- und Weiterbildungsveranstaltungen in Präsenzform im Geschäftsbereich des Ministeriums für Bildung, Jugend und Sport werden bis einschließlich April 2021 ausgesetzt.

Fortbildungen des LISUM für Alpha und Grundbildung 1/2021

Zweiteilige Fortbildung "Einführung in die Alphabetisierungsarbeit"
pandemie-bedingt neue Termine: 27./28.8.2021 und 17./18.9.2021

Regionale Grundbildungszentren exklusiv": Workshop zur Organisationsentwicklung
durchgeführt am 9.3.2021

Workshop "Betroffene verstehen und Interessierte ansprechen - TeilnehmerInnen für Grundbildung gewinnen!"
Der Workshop wird pandemie-bedingt online in verkürzter Form durchgeführt.
Temin: Mo., 19.4.2021, 9.00 Uhr bis 14.00 Uhr

Fortbildung „Umgang mit Heterogenität in der Alpha-Arbeit mit Migrantinnen und Migranten“
Termin: 23./24.4.2021
Pandemie-bedingt findet ein verkürzter Online-Workshop am 23.4.2021 statt, von 9.30 Uhr bis 13.30 Uhr.

Fachtagung Alphabetisierung und Grundbildung 2021
Termin: voraus. Anfang Juni 2021

Durchgeführte Alpha-Fortbildungen im Archiv am Seitenende.
Alle aktuellen LISUM-Fortbildungen für die Weiterbildung in der Fortbildungsrubrik des Weiterbildungsportals

Workshop "Betroffene verstehen und Interessierte ansprechen – TeilnehmerInnen für die Grundbildung gewinnen!"

Akteure der Alphabetisierung und Grundbildung bemühen sich überall, mehr Teilnehmerinnen und Teilnehmer für ihre Kurse, Lerncafés, Projektaktivitäten und andere Angebote zu gewinnen. Trotz aller Bemühungen ist es oft schwer, Betroffene anzusprechen und von den Lernangeboten zu überzeugen. In diesem Workshop werden gemeinsam Erfahrungen reflektiert und Beispiele gelungener Praxis analysiert, um eigene Strategien zu verbessern und konkrete nächste Schritte zu erarbeiten.
Leitung:  Andreas Klepp, Projektleiter Regionales Grundbildungszentrum Braunschweig
Der Workshop wird pandemie-bedingt online in verkürzter Form durchgeführt.
Temin: Mo., 19.4.2021, 9.00 Uhr bis 14.00 Uhr
Anmeldungen sind derzeit nur noch per Mail für die Warteliste möglich.

Onlinekonferenz: Erwachsenenbildung und Soziale Arbeit im Dialog am 5. Mai 2021

Das Projekt „GruKiTel (Grundbildung – Kirchengemeinden – Telefonberatung)“, eine Kooperation des Thüringer VHS-Verband und der Caritas, lädt ein zur Onlinekonferenz „Erwachsenenbildung und Soziale Arbeit im Dialog - Grundbildung an der Schnittstelle zwischen Bildungs- und Sozialarbeit“, am 5. Mai 2021 von 8.30 – 13.15 Uhr. Die Erfahrungen im Arbeitsfeld der Alphabetisierung und Grundbildung zeigen, dass der Zugang zur Zielgruppe dort gut funktioniert, wo Soziale Arbeit und Erwachsenenbildung eng kooperieren und miteinander arbeiten. Die Konferenz soll eine vertiefende Auseinandersetzung und Verständigung zum Verhältnis der beiden Professionen ermöglichen. Hier finden Sie das Programm und das Anmeldeformular.
Für Rückfragen an das Projektteam: Fabian Walpuski (Thüringer Volkshochschulverband e.V.) oder Laurentia Moisa (Caritasverband für das Bistum Erfurt e.V.)

"Ökonomische Grundbildung in der Erwachsenenbildung" - Online-Veranstaltung am 27.5.2021

Grundbildung soll Fähigkeiten vermitteln, die ein Mindestmaß an gesellschaftlicher Teilhabe ermöglichen. Zu dieser Teilhabe gehört auch die Handlungskompetenz im ökonomischen Bereich in einer Umwelt, die immer komplexer wird. In Kooperation mit der niedersächsischen Agentur für Erwachsenen- und Weiterbildung veranstaltet die Koordinierungsstelle der Europäischen Agenda für Erwachsenenbildung in Deutschland eine virtuelle Konferenz zum Thema ökonomische Grundbildung in der Erwachsenenbildung: am 27. Mai von 9.30 - 13.15 Uhr. Neben Aspekten der "financial literacy" werden Projekterfahrungen vorgestellt. Ebenso wird das Programm Erasmus+ vorgestellt, als Unterstützung die Entwicklung eigener europäischer Projekte für dieses Themenfeld.
Weitere Informationen und Anmeldemöglichkeit

Verschoben auf August/September: Zweiteilige Fortbildung "Einführung in die Alphabetisierungsarbeit"

Leider muss die Fortbildung pandemie-bedingt erneut verschoben werden. Die neuen Termine sind der 27./28. August und der 17./18. September 2021.
Die Fortbildung vermittelt grundlegende Kenntnisse und Fähigkeiten für die Unterrichtspraxis in Alphabetisierungskursen und offenen Lernangeboten mit Menschen mit Lese-Schreib-Schwierigkeiten. Sie richtet sich an neue und angehende Kursleitende sowie Kursleitende mit Unterrichtserfahrung in der Alphabetisierungsarbeit mit Erwachsenen, die für Einrichtungen im Land Brandenburg arbeiten (werden). Weitere Informationen zur Fortbildung
Referent: Peter Hubertus, freier Alphabetisierungspädagoge, Münster (www.peterhubertus.de)
Die neuen Termine sind: 27./28.8.2021 und 17./18.9.2021,
jeweils freitags von 9.30 Uhr - 18.00 Uhr, und sonnabends von 9 Uhr - 16 Uhr.
Die Teilnahmer neuer Interessent/innen ist möglich, wenn bisher vergebene Plätze frei werden. Interessensbekundungen bitte per Mail an Birgit Hensel, LISUM.

Alpha-Dekade-Konferenz 2021 fand online am 1./2. März statt

Wie können mehr gering literalisierte Erwachsene für Alphabetisierungs- und Grundbildungsangebote gewonnen und zum Lernen motiviert werden? Diese Kernfrage stand im Mittelpunkt der Alpha-Dekade-Konferenz 2021, auf der Bund und Länder auch eine Zwischenbilanz des bisher Erreichten gezogen haben. Die Konferenz hat online  stattgefunden. Mehr zu Inhalten und Materialien

 

Archiv Fortbildungen des LISUM für Alpha und Grundbildung 2020

Redaktionell verantwortlich: Birgit Hensel, LISUM