Direkt zur Hauptnavigation springen Direkt zum Inhalt springen Jump to sub navigation

QuerBer

QuerBer

Der Quereinstieg in Berlin

In den letzten Jahren hat die Zahl der Quereinsteigenden im Berliner Schuldienst stetig zugenommen. Inzwischen liegen Erkenntnisse über diese Gruppe vor, die uns dazu bewegt haben, einige Strukturen neu zu denken. So ist inzwischen deutlich geworden, dass die Quereinsteigenden zwar mit unterschiedlichen Qualifizierungsvoraussetzungen eingestellt werden, dass aber die Angebote zur Nachqualifizierung nicht nach der Zugehörigkeit zu einer bestimmten Qualifizierungsfallgruppe, sondern viel stärker nach den individuellen Bedürfnissen konzipiert sein müssen. Denn die Heterogenität ist auch innerhalb einzelner Gruppen sehr groß. In vielen Gesprächen ist deutlich geworden, dass eine professionelle Begleitung nicht immer innerhalb der Schule gewährleistet werden kann, dass vor allem vor Unterrichtsaufnahme Grundlegendes geklärt sein sollte und dass alle Maßnahmen möglichst früh und kontinuierlich stattfinden sollten. Zusätzliche Ressourcen ermöglichen es nun, den Quereinstieg neu zu strukturieren.

Die bisherigen Begleitformate „fachliche Begleitung“ und „pädagogische Begleitung“ fallen weg. Die Quereinsteigenden werden mehrere Tage vor Unterrichtsaufnahme (also in den Sommerferien oder in den Winterferien) professionell auf die neue Tätigkeit vorbereitet (KICK OFF). In den ersten Wochen der Unterrichtstätigkeit werden Ihnen Paten an die Seite gestellt (FIRST STEPS). Es werden ganzjährig wöchentlich Workshops und zweimal im Jahr Kompaktwochen zu konkreten Unterrichts- und Erziehungsthemen anhand von Fallbeispielen angeboten (SET UP). Hierzu wird in unserem Quereinstiegsportal ein Veranstaltungskalender mit Kontaktdaten veröffentlicht. Die Teilnahme am Vorkurs, an 12 Doppelstunden der Begleitformate im StEPS und das Führen eines Nachweisblattes über den Besuch der Veranstaltungen sind zukünftig für alle Pflicht. 

Weitere Informationen finden Sie im Leitfaden QuerBer. Bitte beachten Sie, dass die Veranstaltungen der KICK OFF- und SET UP- Phase zurzeit in digitaler Form stattfinden.

Ergänzend führen die Quereinsteigenden ein Entwicklungsportfolio zur Selbstreflexion. Im StEPS findet zusätzlich für sich im Quereinstieg Befindende 14-tägig eine Sprechstunde statt. Weitere Informationen erhalten die Quereinsteigenden im Lernraum Berlin.