Direkt zur Hauptnavigation springen Direkt zum Inhalt springen Jump to sub navigation

Landesbeirat für Weiterbildung BB

Landesbeirat für Weiterbildung BB

Aktuelles aus dem Landesbeirat

Sitzungen
In seiner Sitzung am 21. Juni 2021 hat der Landesbeirat erste Anregungen für die geplante Novellierung des Brandenburgischen Weiterbildungsgesetzes gesammelt. Auch die Nutzung von Ergebnisses aus künftigen Modellprojekten war ein Sitzungsthema. Ergebnisse von Projekten, die das MBJS in der Jahren 2017 bis 2020 gefördert hat, werden in der Transfer-Broschüre "Erfahrungsschätze und Inspirationen..." vorgestellt, die auf Anregung des Landesbeirats erstellt wurde.
Die nächste Sitzung des Landesbeirats für Weiterbildung findet am 15. Februar 2022 im LISUM in Ludwigsfelde statt. Weitere Sitzungen sind geplant für den 8. Juni 2022 in der Heimbildungsstätte Schloss Trebnitz und für den 12. Oktober 2022 in der Brandenburgischen Landeszentrale für politische Bildung in Potsdam.

Empfehlungen zur Finanzierung der Weiterbildung
Das Gremium verabschiedete am 5. Dezember 2019 Empfehlungen zur Finanzierung der Weiterbildung, die mit einem Schreiben Anfang 2021 noch einmal bekräftigt wurden. Die Empfehlungen benennen, wie die Vielzahl von Weiterbildungsangeboten für die brandenburgische Bevölkerung besser finanziert und damit die Vielfalt der Weiterbildungseinrichtungen und ihrer Verbände gestärkt werden können.
Empfehlungen zur Finanzierung der Weiterbildung 2021/2022

Neue Vertretung der Regionalen Weiterbildungsbeiräte im Landesbeirat ab September 2021
Von September 2021 bis August 2023 sind Vertreterinnen und Vertreter der Regionalen Weiterbildungsbeiräte (RWBB) der Landkreise Märkisch-Oderland, Prignitz und Spree-Neiße sowie der kreisfreien Stadt Frankfurt (Oder) neu in den Landesbeirat berufen worden.

Zusammensetzung des Landesbeirats für Weiterbildung

Die Zusammensetzung des Landesbeirats für Weiterbildung ist in § 13 des Brandenburgischen Weiterbildungsgesetzes geregelt. Danach sind zzt. folgende Organisationen als stimmberechtigte Mitglieder im Landesbeirat vertreten: 

1. Anerkannte Landesorganisationen und ihnen gleichgestellte Heimbildungsstätten

2. Vertreter von vier Regionalen Weiterbildungsbeiräten (alle zwei Jahre wechselnd)

Von September 2021 bis August 2023 sind die Regionalen Weiterbildungsbeiräte der Landkreise Märkisch-Oderland, Prignitz und Spree-Neiße sowie der kreisfreien Stadt Frankfurt (Oder)vertreten.

3. Kommunale Spitzenverbände

4. Arbeitnehmer- und Arbeitgeberschaft

Ministerien des Landes Brandenburg (stets eingeladen)

Die Geschäftsführung des Landesbeirats für Weiterbildung liegt beim Landesinstitut für Schule und Medien Berlin-Brandenburg, Birgit Hensel, Tel.: 03378 / 209-432 oder -0 (Zentrale), E-Mail-Kontakt.

Redaktionell verantwortlich: Birgit Hensel, LISUM