Direkt zur Hauptnavigation springen Direkt zum Inhalt springen Jump to sub navigation

Medienunterstützung zur Physik

Medienunterstützung zur Physik

  • Der Bereich Medienbildung auf dem Bildungsserver Berlin-Brandenburg bietet u.a. weiterführende Hinweise zu "Gratis-Online-Lernen Kursen"
  • SenBJF Medienforum-Online-Medien (MOM)
  • Die  Medienzentren Brandenburg bieten nach Auswahl eines Medienzentrums ("Bitte Medienzentrum auswählen") und nachfolgender Eingabe des Suchwortes Physik eine umfangreiche Sammlung an Videomaterial.
  • Die Mediatheken der öffentliche-rechtlichen Rundfunkanstalten können mit dem quelloffenem Programm Mediaview auf Inhalte durchsucht werden.
  • Medien der FWU-Mediathek des FWU Instituts für Film und Bild in Wissenschaft und Unterricht gemeinnützige GmbH zum Thema Physik sind kostenpflichtig.
  • Ein USB-Stick für den Physikunterricht von Rainer Richter, München
  • Terra-X-Reihe - Quelle: ZDF
    Warum schmilzt das Eis in der Arktis? Wie krümmt Schwerkraft den Raum? Diese und weitere Fragen zu Naturphänomenen, Physik oder das Klima beantworten über 50 Erkläreinheiten aus der Terra-X-Reihe, die das ZDF nun zur freien Nutzung (OER) anbietet: Die ein- bis zweiminütigen Clips dürfen kostenfrei verbreitet, vervielfältigt und verändert werden. Sie eignen sich für weiterführende Schulen. Die Clips lassen sich herunterladen oder streamen. Aufgrund der Creative Commons-Lizenz CC BY bzw. CC BY-SA dürfen sie beispielsweis in Lehrmaterialien integriert, auf Schulwebsites veröffentlicht oder für Referate verwendet werden. Neben den spannenden Kurzvideos demonstrieren die „Terra X"-Moderatoren in vier Videos, wie man mit den Clips auch schwierige Themen verständlich erklären kann. Ein fünftes Video zeigt den Schülerinnen und Schülern, wie sie die neuen CC-Clips sinnvoll nutzen können.
  • Kostenfreie Ausleihe energiebezogener Messgeräte (Link zur Seite)
    Allgemein- und berufsbildenden Schulen in Berlin können energiebezogene Messgeräte kostenfrei ausleihen.
    Interessierte können Wärmebildkameras, CO2-,  Temperatur- und Luftfeuchtigkeit-Messgeräte,  Luxmeter und Strommessgeräte erhalten.
    Schulen setzen sich im Schulalltag zum Teil intensiv mit dem Themenkomplex Energie, Klimaschutz, Klimawandel auseinander und nutzen u.a. das eigene Schulgebäude für den Transfer theoretischen Wissens in die Praxis.
    Wie hoch ist der Stromverbrauch unseres Computerraums, wenn die Computer im Stand-by-Modus betrieben werden?
    Wie stark schwankt die Raumtemperatur des Klassenraums im Lauf einer Schulwoche und welche Ursachen gibt es dafür?
    An welchen Stellen ist die Gebäudehülle unserer Schule besonders gut wärmegedämmt?
    Aus Messergebnissen lassen sich Maßnahmen und Projekte ableiten, die nachhaltig zum Klimaschutz in den Bildungseinrichtungen und darüber hinaus beitragen können. Interessierte, die die Messgeräte ausleihen, erhalten neben einer Anleitung zur einfachen Bedienung der Geräte auch vielfältige Vorschläge für Projekte mit Schülerinnen und Schülern.
    Das Projekt wird durch die Senatsverwaltung für Umwelt, Verkehr und Klimaschutz Berlin gefördert und durch die Berliner Energieagentur umgesetzt.
  • Multimedia Physik (Link zur Seite)
    Die Seite bietet Links sowie Lehr- und Lernprogramme zu allen Themen der Physik. Man findet Normen, Daten und Konstanten; berühmte Physiker und Mathematiker; interaktive Experimente, Versuche und Online-Kurse sowie Aktuelles aus der Physik.

Das Programm VIANA dient zur Positionserfassung gefilmter Objekte. Dabei können die Positionen in den Einzelbildern manuell (per Mausklick) oder automatisch erfasst werden. Für die Erkennungsautomatik muss sich das Objekt deutlich vom Hintergrund unterscheiden. Anschließend können die gewonnenen Daten in Diagrammen dargestellt und mit Hilfe verschiedener Tabellenkalkulationsprogramme ausgewertet werden.

Redaktionell verantwortlich: Frank Oppermann