Vollständige Nachricht

Vollständige Nachricht

Der Bundesbeauftragte für die Unterlagen des Staatssicherheitsdienstes der ehemaligen Deutschen Demokratischen Republik

Quellen für die Schule

Der Bundesbeauftragte für die Unterlagen des Staatssicherheitsdienstes der ehemaligen Deutschen Demokratischen Republik

http://www.bstu.de/bildung

Erscheinungsjahr:

2019

Kurzbeschreibung:

Die Sammlung "Quellen für die Schule" beruht auf Dokumenten des Ministeriums für Staatssicherheit zu bestimmten Fällen aus 40 Jahren Geschichte der DDR. In der Regel enthalten die einzelnen Hefte der Sammlung jeweils rd. 60 Seiten Aktenauszüge. Sie belegen Methoden, Ideologie, Selbstverständnis, Rechtsstellung und Machtbefugnisse der Stasi in der DDR anhand von Fällen gegen Oppositionelle, gegen Schülerinnen und Schüler, gegen Andersdenkende. Die Fälle sind durch Fragebögen erschlossen und geeignet für Partner- und Gruppenarbeit.

Zielgruppe/Jahrgangsstufe:

Schülerinnen und Schüler ab Jahrgangsstufe 9, Jugendliche, Auszubildende

Lizenz:

frei zur Verwendung im Unterricht

Autor:

BStU

Kosten:

kostenfrei

Hinweis:

Heft 1 - Jugendliche Inoffizielle Mitarbeiter (IM)  
Heft 2 - Flucht aus der DDR  
Heft 3 - "DDR-eingesperrt"  
Heft 4 - "Revisor"  
Heft 5 - Schülerprotest 1961  
Heft 6 - Von der Schule verwiesen  
Heft 7 - "Zersetzung"